GND-Schulung HeBIS
Veranstaltungen - Kongresse
HeBIS-Verbundzentrale
M.Denker, E.Reith, A.Tröger
März 2012
Themen
• Format
• GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Altdaten
• Übungen
• … noch ein paar Tipps
1. Format
• Grundschema - Kongresse
005 Satzart: Tf
008 Entitätencode: vie = Einzelkongress oder vif = Kongressfolge
011 Teilbestandskennzeichen: f
043 Ländercode
111 Hauptkongressname$nZählung in normierter Form (wenn vorhanden)$dJahr(e) in
normierter Form$cVeranstaltungsort(e)$gveranstaltende Körperschaft
411 Hauptkongress - Abweichender Name$nZählung in normierter Form (wenn
vorhanden)$dJahr(e) in normierter Form$cVeranstaltungsort(e)$gveranstaltende
Körperschaft
510 Beziehung zu Körperschaft: Tb-Satz = PPN-Verknüpfung$4GND-Code für
Beziehungen = Art der Beziehung$Zzeitl. Gültigkeit der Beziehung
511 Beziehung zu Kongress: Tf-Satz = PPN-Verknüpfung$4GND-Code für Beziehungen =
Art der Beziehung$Zzeitl. Gültigkeit der Beziehung
548 $cVeranstaltungsjahr$4GND-Code für Art der Beziehung
551 Beziehung zu Geografikum: Tg-Satz = PPN-Verknüpfung$4GND-Code für Beziehung
= Art der Beziehung$Zzeitl. Gültigkeit der Beziehung
670 Quelle$berläuternder Text$uURL
1. Format
• Beispiel 1 (verkürzt):
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-DE
111 Internationaler Kongress für Musikphysiologie und
Musikermedizin$d2009$cFreiburg im Breisgau
411 International Congress on Music Physiology and Musicians'
Medicine$d2009$cFreiburg im Breisgau
548 $c2009$4datv
551 !...!Freiburg im Breisgau$4ortv
• Beziehung zum Veranstaltungsort in 551
1. Format
• Beispiel 2 (verkürzt):
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-GB
111 International Medical Congress$n17$d1913$cLondon$bSection Medicine
411 International Medical Congress$n17$d1913$cLondon$bSection$n6
511 !...!International Medical Congress$n17$d1913$cLondon$4adue
548 $c1913$4datv
551 !...!London$4ortv
• Ansetzung einer untergeordneten Sektion eines Einzelkongress
• Beziehung zum übergeordneten Einzelkongress in 511
1. Format
• Beispiel 3 (verkürzt):
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-ES
111 International Congress of the History of Medicine$n15$d1956$cMadrid;
Alcalá, Henares
411 Congreso Internacional de Historia de la Medicina$n15$d1956$cMadrid;
Alcalá, Henares
548 $c1956$4datv
551 !...!Madrid$4ortv
551 !...!Alcalá, Henares$4ortv
• Zwei Veranstaltungsorte. – Abgetrennt mit Semikolon – Leerzeichen
• Beide Veranstaltungsorte werden in 551 in Beziehung gesetzt
• Mehr als zwei Veranstaltungsorte werden nach dem ersten Ort mit u.a.
gekennzeichnet
1.Format
• Beispiel 4 (verkürzt)
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-DE
111 International Congress on Gastroenterological
Carcinogenesis$n2$d1999$cUlm
511 !...!International Conference on Gastroenterological
Carcinogenesis$n1$d1996$cHiroshima$4vorg
511 !...!International Conference on Gastroenterological
Carcinogenesis$n3$d2004$cSapporo$4nach
548 $c1999$4datv
551 !...!Ulm$4ortv
• Beziehung zu Vorgänger- und Nachfolger-Kongress in 511
1.Format und Erfassungleitfaden
• Übung 1: Übertragen vom alten ins neue Format
005 Tbv1
009 dx
010 a
011 /f
150 Jazzwissenschaftlicher Kongress <5, 1998, Graz>
250 Jazz Musicological Congress <5, 1998, Graz>
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-AT
111 Jazzwissenschaftlicher Kongress$n5$d1998$cGraz
411 Jazz Musicological Congress$n5$d1998$cGraz
548 $c1998$4datv
551 !...!Graz$4ortv
1. Format und Erfassungsleitfaden
• Übung 2: Übertragen vom alten ins neue Format
005 Tbv1
009 dx
010 a
011 /f
150 Internationaler Kongress Sport-, Bäder- und Freizeitanlagen
<10, 1987, Köln>
250 International Congress Sports, Swimming Pool and Leisure
Facilities <10, 1987, Köln>
250 Congrès International Centres Sportifs, Nautiques et de
Loisirs <10, 1987, Köln>
450 |a|!...!Internationaler Kongress Sportstättenbau und
Bäderanlagen <9, 1985, Köln>
450 |c|!...!Internationaler Kongreß Freizeit-, Sport- und
Bäderanlagen <11, 1989, Köln>
1. Format und Erfassungsleitfaden
• Übung 2: Übertragen vom alten ins neue Format
005 Tf1
008 vie
011 f
043 XA-DE
111 Internationaler Kongress Sport-, Bäder- und
Freizeitanlagen$n10$d1987$cKöln
411 International Congress Sports, Swimming Pool and Leisure
Facilities$n10$d1987$cKöln
411 Congrès International Centres Sportifs, Nautiques et de
Loisirs$n10$d1987$cKöln
511 !...!Internationaler Kongress Sportstättenbau und
Bäderanlagen$n9$d1985$cKöln$4vorg
511 !...!Internationaler Kongreß Freizeit-, Sport- und
Bäderanlagen$n11$d1989$cKöln$4nach
548 $c1987$4datv
551 !...!Köln$4ortv
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Kongresse bilden eine eigene Satzart (Tf) und
Entität (vif bzw. vie)
– s. GND-ÜR C1
• Neue Definition: Kongresse sind Zusammenkünfte von
Einzelpersonen oder Vertretern von Körperschaften mit einem
spezifischen Namen, um Themen von gemeinsamem
Interesse zu behandeln
– Die Entscheidung über die Verwendung bzw.
Nichtverwendung in der Formalerschließung bleibt von
der Neudefinition unberührt; d.h. die bisherige Praxis wird
fortgeführt
– s. GND-ÜR C2
11
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
005 Tf
008 vif
111 Leipziger Frühjahrsmesse
• Ansetzung einer Kongressfolge mit Entitätencode „vif“
005 Tf
008 vie
111 Frankfurter Buchmesse$n61$d2009$cFrankfurt am Main
511 !...!Frankfurter Buchmesse$4obpa
548 $c2009$4datv
551 !...!Frankfurt am Main$4ortv
• Ansetzung eines Einzelkongress mit Entitätencode „vie“
12
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Bevorzugter Name für Kongresse ist der selbst gebrauchte Name
in der Sprache des Kongresses
• Als Quellen werden herangezogen




Originalsprachige Eigenveröffentlichungen des Kongresses
Website des Kongresses
Normdatei, die den Namen bereits bestimmt hat
s. GND-ÜR C3
• Bevorzugter Name ist die gebräuchlichste Namensform
 s. AWB „Kongresse – Wahl des gebräuchlichsten Namens, Sprachliche
Form, Schriftform„
13
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
111 Vatikanisches Konzil$n2$d1962-1965$cVatikanstadt
411 Concilium Vaticanum$n2$d1962-1965$cVatikanstadt
•
Im deutschen gebräuchliche Form ist der bevorzugte Name
111 Internationaler Kongress für Weltevangelisation$n3$d2010$cKapstadt
411 Lausanne Congress on World Evangelization$n3$d2010$cKapstadt
•
Im deutschen gebräuchliche Form ist der bevorzugte Name
111 Biennale di Venezia$n54$d2011$cVenedig
•
Originalsprachliche Ansetzung, da gebräuchlicher Name
111 International Conference on Nutrition$d1992$cRom
•
Internationaler Kongress; kein im Deutschen gebräuchlicher Name vorhanden
111 COP$n11$d2005$cMontreal
411 Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention$n11$d2005$cMontreal
•
Kurzform ist die gebräuchliche Namensform
•
Für alle Beispiele gilt:
– Veranstaltungsort in $c in der im Deutschen gebräuchlichen Form
14
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Liegen selbst gebrauchte Namen in verschiedenen Sprachen
vor, wird der bevorzugte Name in der Sprachreihenfolge
deutsch, englisch, französisch, russisch, lateinisch, spanisch,
italienisch gebildet
 s. GND-ÜR C4
 s. AWB „Kongresse – Wahl des gebräuchlichsten Namens, Sprachliche
Form, Schriftform„
111 International Congress of Food Law$n9$d1992$cParma
411 Congrès International de Droit de l'Alimentation$n9$d1992$cParma
411 Congreso Internacional de Derecho Alimentario$n9$d1992$cParma
111 Azerbajdžanskaja Respublikanskaja Konferencija Molodych
Literaturovedov$n4$d1984$cBaku
411 Ķänǵ Ädäbijjatšünaslaryn Respublika Konfransy$n4$d1984$cBaku
15
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Nicht lateinische Schriftzeichen werden umgeschrieben
• Die originalschriftliche Namensform kann zusätzlich erfasst werden
• Beginn der originalschriftlichen Erfassung für die GND voraussichtlich
3.Quartal 2012
 s. GND-ÜR C5
 s. AWB „Kongresse – Wahl des gebräuchlichsten Namens,
Sprachliche Form, Schriftform“
111 Respublikanskaja Naučno-Metodičeskaja Konferencija
Soveršenstvovanie Form i Metodov Prepodavanija Russkogo Jazyka
Inostrannym Studentam$d1986$cMinsk
411 Naučno-Metodičeskaja Konferencija Soveršenstvovanie Form i
Metodov Prepodavanija Russkogo Jazyka Inostrannym Studentam
$d1986$cMinsk
16
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Besteht der Name des Kongresses nur aus dem Namen der
veranstaltenden Körperschaft und einem Gattungsbegriff,
wird der bevorzugte Name in unselbstständiger Form
gebildet
Beispiel:
111 Sozialdemokratische Partei
Deutschlands$bParteitag$d1968$cNürnberg
• Wird in der Formalerschließung nicht verwendet!
– s. GND-ÜR C6
17
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Unabhängig vom Namen des Kongresses und ohne diesen zu
verändern werden folgende Merkmale im Datensatz angegeben
 Zählung in normierter Form (wenn vorhanden)
 Jahr/e in normierter Form
 Veranstaltungsort/e (auch Ortsteile, Einzelgebäude und kleinere
geografische Einheiten
 s. GND-ÜR C7
111 Wiener Kongress$d1814-1815$cWien
111 Frankfurter Buchmesse$n61$d2009$cFrankfurt am Main
• Neu: keine Leerzeichen bei Erstreckungen!
18
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Zur Unterscheidung gleichnamiger Kongresse oder
Kongressfolgen wird ein geeigneter Zusatz, i.d.R. die
veranstaltende Körperschaft, als Zusatz erfasst
– s. GND-ÜR C8
– s. AWB „Kongress als Einzelveranstaltung und Folge:
Schreibweise und Weglassungen“
111 Pädagogischer Kongreß$gMünchener Lehrer-Verein
111 Pädagogischer Kongreß$gMünchener LehrerVerein$n1$d1924$cMünchen
19
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Kongressfolgen werden als ein Normdatensatz erfasst (ohne
identifizierende Zusätze)
• Zur Unterscheidung gleichnamiger Kongressfolgen werden
identifizierende Zusätze ergänzt
• In den zur Kongressfolge gehörenden Einzelkongressen
wird die Kongressfolge als Beziehung (Oberbegriff partitiv)
erfasst
• In der Formalerschließung werden Kongressfolgen nur im
bisherigen Umfang erfasst
• Die Erfassung der Kongressfolge als partitiver Oberbegriff ist hier
nicht obligatorisch
– s. GND-ÜR C8
20
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
008 vif
111 Deutscher Evangelischer Kirchentag
• Kongressfolge
008 vie
111 Deutscher Evangelischer Kirchentag$n33$d2011$cDresden
511 !...!Deutscher Evangelischer Kirchentag$4obpa
548 $c2011$4datv
551 !...!Dresden$4ortv
• Einzelkongress
• Beziehung in 511 zur Kongressfolge als partitiver Oberbegriff = $4obpa
• Wird nur von Bearbeitern in der Sacherschließung verwendet!
21
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Hat ein Einzelkongress im Rahmen einer Kongressfolge einen
spezifischen Namen, wird dieser zum bevorzugten Namen
Beispiel:
111 Workshop EMV-Gerechte Entwicklung und Applikation von
Geräten$d2004$cMittweida
411 Mittweidaer EMV-Tag$n4$d2004$cMittweida
– s. GND-ÜR C9
22
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Innerhalb einer Kongressfolge wird jeder einzelne Kongress in
einem eigenen Datensatz erfasst
• Weichen die Namen der einzelnen Kongresse einer Kongressfolge
voneinander ab, wird nach der jeweiligen Verwendungsregel in
Formal- und Sacherschließung verfahren
• Geringfügige Änderungen von Artikeln, Präpositionen etc.
bedingen keine neue Entität, sondern werden als abweichender
Name erfasst
• Die bisherige Praxis in der Formalerschließung bleibt bestehen!
– s. GND-ÜR C10 und C11
23
2. GND-Übergangsregeln und
Anwendungsbestimmungen
• Chronologische Beziehungen bei Kongressfolgen:
111 Deutsches Kinder-Film-&-Fernseh-Festival Goldener Spatz$cGera
511 !...!Goldener Spatz$cGera$4nach
111 CMD
411 Weltkongress für Dermatologie
511 !...!International Congress of Dermatology$4vorg
111 Champions League
511 !...!Fußballeuropapokal der Landesmeister$4vorg
• Chronologische Beziehung bei Einzelkongressen:
111 World Clean Air Congress$n10$d1995$cEspoo
511 !...!World Clean Air and Environment
Congress$n11$d1998$cDurban$4nach
24
3. Altdaten
• Allgemeines Konzept zur Behandlung der Altdaten nach der
GND-Migration: März/April 2012
• Korrekturbeschränkung bei Sätzen mit Level 1:
- bevorzugter Name bzw. alle Felder 1XX
- vorhandene Relationen mit Codes für früher/später/
zeitweise und übergeordnet bzw. Felder 5XX
• Alle anderen Felder dürfen mit Level 3 korrigiert und ergänzt
werden
• In der Diskussion: Einführung eines Kürzel in 667, das
überprüfte Datensätze als GND-gerecht kennzeichnet
– Suche in Iltis mit: f rdb …
3. Altdaten
• Bei Anlass: GND-gerecht korrigieren; z.B.
– Überprüfung: ist der Veranstaltungsort in der im
Deutschen gebräuchlichen Form?
– Sind Zählung und Jahre in $n und $d richtig umgesetzt?
– Stimmen die Kodierungen in $4?
• Nur Bereinigung von Tippfehlern oder Ergänzungen von
weiteren abweichenden Namensformen gelten nicht als GNDgerechte Überprüfung
• Teilw. Hinweise zu Altdaten in den
Anwendungsbestimmungen
• Im Zweifelsfall Mailbox an Zentralredaktion in Berlin
(weiterhin zuständig für HeBIS)
3. Altdaten
• Nach GND-Migration (Ausschnitt):
005 Tf1
008 vie
011 f
111 Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik$n20$d1994 - 24, 1998
548 $c1994$4datv
• Umsetzung von $n und $d und damit 548 falsch
• Korrigierte Umsetzung (Ausschnitt):
005 Tf1
008 vie
011 f
111 Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik$n20-24$d1994-1998
548 1994$b1998$4datv
• Zählung in $n – ohne Leerzeichen vor und nach dem Bis-Strich
• Jahreszählung in $d – ohne Leerzeichen vor und nach dem Bis-Strich
• 548: Beginn und Ende korrekt
3. Altdaten
• Nach GND-Migration (Ausschnitt):
005 Tf1
008 vif
011 f
111 Internationaler Medizinischer Kongreß$cInternational Federation of Resistance
Movements
511 !...!Internationale Medizinische Konferenz$4vorg
551 International Federation of Resistance Movements$4ortv
• OH = veranstaltende KS wurde in $c = Veranstaltungsort umgesetzt; daher Kategorie
551 = Beziehung zum Veranstaltungsort ohne PPN-Verknüpfung
• Korrigierte Umsetzung (Ausschnitt):
005 Tf1
008 vif
011 f
111 Internationaler Medizinischer Kongreß$gInternational Federation of Resistance
Movements
510 !...!International Federation of Resistance Movements$4vera
511 !...!Internationale Medizinische Konferenz$4vorg
• Korrektur $c in $g; 551 in 510
4. Übungen
• http://www.kelloggsnutrition.ca/canutrition/en/healthcareprofessionals/files/symposia/2007KNS-StrategiesAndSolutionsFall.pdf
4. Übungen
•
•
•
•
005 Tf
008 vie
011 f
043 XA-US
111 Nutrition Symposium$d2007$cVancouver
411 Kellogg Nutrition Symposium$d2007$cVancouver
510 !...!Kellogg Company$4vera
548 $c2007$4datv
551 !...!Vancouver$4orta
670 Homepage$uhttp://www.kelloggsnutrition.ca/canutrition/en/healthcareprofessionals/files/symposia/2007KNS-StrategiesAndSolutionsFall.pdf
Ansetzung in Kategorie 111 unter Übergehung des Veranstalters
Beziehung in Kategorie 510 = Tb-Satz zum Veranstalter
Ländercode bei Kongressen
Veranstaltungsjahr in Kategorie 548
4. Übungen
• http://idfb.co.uk/
4. Übungen
005 Tf
008 vie
011 f
043 XA-GB
111 International Dance Festival$n3$d2012$cBirmingham
411 IDFB$n3$d2012$cBirmingham
510 !...!DanceXchange!$4vera
510 !...!Birmingham Hippodrome Theatre Trust$4vera
548 $c2012$4datv
551 !...!Birmingham$4orta
670 Homepage$uhttp://idfb.co.uk/
• Ländercode bei Kongressen
• Beziehung in Kategorie 510 = Tb-Satz zum Veranstalter
• Veranstaltungsjahr in Kategorie 548
4. Übungen
• http://www.ucdmc.ucdavis.edu/cme/conferences/
4. Übungen
005 Tf
008 vie
011 f
043 XD-US
111 Ophtalmology Symposium - Big Topics on the Big Island : An Update of
Comprehensive Ophtalmology$d2012$cWaikoloa, Hawaii
411 Annual Ophtalmology Symposium$d2012$cWaikoloa, Hawaii
411 Annual UC Davis Health System Eye Center Ophtalmology
Symposium$d2012$cWaikoloa, Hawaii$4nauv
510 !...!Eye Center!$4vera
548 $c2012$4datv
551 !...!Waikoloa, Hawaii$4orta
670 Quelle$uhttp://www.ucdmc.ucdavis.edu/cme/conferences/
• Häufigkeit und Veranstalter für den bevorzugten Namen herausgelöst
• Beziehung zum Veranstalter in Kategorie 510 = Tb-Satz
• Abweichender Name in Vorlageform mit $4nauv = Name in unveränderter
Form
4. Übungen
•
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=international%20congress%20history%2
0oceanography&source=web&cd=1&sqi=2&ved=0CCkQFjAA&url=http%3A%2F%2F
www.oceanhist.org%2FCall%2520For%2520Papers%2FIX%2520%2520INTERNATIO
NAL%2520CONGRESScall%2520for%2520papers.pdf&ei=5I5DT8nvIIHvsgaF0_zVBA&usg=AFQjCNFLkgLnL
pi-w9abqLMN2X1jJVynYA&cad=rja
4. Übungen
005 Tf
008 vie
011 f
043 XD-US
111 International Congress for the History of Oceanography$n9$d2012$cAthen
411 International Congress for the History of Oceanography : Oceanography in
the Age of Globalization$n9$d2012$cAthen
511 !...!International Congress for the History of Oceanography$4obpa
548 $c2012$4datv
551 !...!Athen$4orta
• Einzelkongress einer Kongressfolge
• Beziehung zur Kongressfolge im Rahmen der Sacherschließung; keine Pflicht
für Formalerschließung
• Aber: auch keine Korrektur notwendig
4. Übungen
• http://web.finnexpo.fi/Sites2/GoExpo2012/en/Pages/default.aspx
4. Übungen
005 Tf
008 vie
011 f
043 XA-FI
111 GOEXPO$d2012$cHelsinki
510 !...!Helsingin Messukesgus$4vera
548 $c2012$4datv
551 !...!Helsinki$4orta
• Finnische und englische Website vorhanden
• Keine Entscheidung über Sprachreihenfolge, da in beiden Sprachen
identisch
5. … noch ein paar Tipps …
• Umfangreiche GND-Beispielsammlung (als pdf-Dokument in
Tabellenform: GND – GKD – SWD noch in Arbeit!)
• Alle Beispiele werden zügig nach der Migration in echt in die GND
übertragen und sind suchbar
• Sammelsuche: f rdb gndbeispiel
• Suchschlüssel kor und ksk/kos funktionieren in GND und HeBIS wie
gewohnt
• Unsicher bei Korrekturen? – Lieber eine Mailbox schreiben und um
Rückantwort bitten oder korrigierten Satz anschauen – das gibt
Sicherheit
• Neue GND-Mailingliste bei Fragen nutzen – alle profitieren davon
• Vor Juli 2012 keine Dubletten an ZR melden!

GND-Schulung Veranstaltungen - Kongresse