Initiative Rote Tasche
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Initiative Rote Tasche
Entstehungsgeschichte
 ab 1988 initiierte Business and Professional Women
USA die red purse campaign
 31 % Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen
 Rote Taschen als Symbol der wirtschaftlichen
Benachteiligung
 Rote Zahlen in den Geldbörsen
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
International Federation of Business and
Professional Women
Wer sind BPW?
 Berufstätige Frauen aus der ganzen Welt
 Frauen, die sich für die Chancengleichheit aller
Menschen im Beruf, Wirtschaft, Politik und
Gesellschaft einsetzen
 insbesondere Förderung der beruflichen
Potenziale
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
International Federation of Business and
Professional Women
Unsere Ziele
 Vorstellung ändern / Chancengleichheit entsteht
in Köpfen
 Gleichwertige Berücksichtigung der Interessen
beider Geschlechter
 Erreichung von Rahmenbedingungen für
 eigenständige Existenzsicherung der Frauen aus der Berufstätigkeit
 Chancengleichheit für Frauen und Männer in Beruf und Gesellschaft
 Vereinbarkeit der Elternrolle mit Berufstätigkeit
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
BPW
Wie erreichen wir unsere Ziele?




durch Lobby-Arbeit
Kooperationen mit anderen Verbänden
Partner für Politik, Wirtschaft und Medien
BPW International hat
 Beraterstatus bei UN-Komitees
 ständige Vertreterinnen bei der UNO, bei der
internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und dem
Europarat
 BPW Europe hat eine Vertreterin bei der EWL
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
BPW
Wie erreichen wir unsere Ziele?
 Spezielle Programme:
 Young BPW
 Mentoring
 Ehrenamt als Lernfeld
 Arbeitsgruppen
 Nationale und Internationale Projekte
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Initiative Rote Tasche
 Start in Deutschland: Juli 2007
 Ziele:





Debatte über Lohnunterschiede beleben
Bewusstsein für Ausmaß und Tragweite des Problems schärfen
Sensibilisierung, Mobilisierung aller Beteiligten Akteure
Stärkung der Frauen
Reduzierung der Lohnkluft
 Entgeltunterschiede in Deutschland liegen zwischen 22
und 24 %
 damit liegt Deutschland an drittletzter Stelle in Europa
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Initiative Rote Tasche
Ursachen Entgeltunterschiede:
 Frauen arbeiten in schlechter bezahlten Branchen
 haben weniger Berufsjahre aufgrund von
Familienpausen
 arbeiten häufiger Teilzeit
 sind seltener in gut bezahlten Führungspositionen
 arbeiten häufiger in kleinen Unternehmen
 Ungerechtfertigte Ungleichbehandlung
 Frauen verhandeln schlecht
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Initiative Rote Tasche
Was tun wir für die Entgeltgleichheit?
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Der erste Equal Pay Day (EPD)
November 2007
 Der BPW Germany e.V. beschließt die Einführung des ersten EPD in
Deutschland.
 Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrates entscheidet, dass
sich die Mitgliedsverbände anschließen.
 Die Bundesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauenbüros und
Gleichstellungsstellen (BAG) schließen sich ebenfalls an.
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Vorbereitungen zum 1. Equal Pay Day
März 2008
 Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend sagt
Förderung des bundesweiten Projekts zu.
 Die Vorbereitungen für den 1. Equal Pay Day laufen in ganz Deutschland
auf Hochtouren.
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Informationsmaterial zum Equal Pay Day
 15. April 2008 – erster Equal Pay Day
 Das Thema: Lohndiskriminierung – Fakten, Hintergründe, die Initiative Rote Tasche,
interessante Textbeiträge und Interviews
1.) Sonder-BPW-Journal
2.) Flyer Rote Tasche
3.) Flyer Equal Pay Day
4.) Dokumentation: Equal Pay
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Werbung für den Equal Pay Day
•
Flyer
•
Lenyard
•
Notizblöcke
•
Haftnotizen
•
Luftballons
•
rote Stoffbeutel
•
Kugelschreiber
•
Weingummis
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Erzählen Sie Ihre Erfolgsgeschichte!
03.03.08 Start des Gewinnspiels zum 1. Deutschen Equal Pay Day
Thema: Erzählen Sie Ihre Erfolgsgeschichte!
Über ein Online-Gewinnspiel zum Thema Entgeltgleichheit werden Frauen, die
ihr Gehalt mit Erfolg verbessern konnten, aufgerufen, über ihre Erfahrungen
und Verhandlungstaktiken zu berichten.
Die Erfolgsgeschichten sind auf der Internetseite www.rotetasche.de
veröffentlicht. Die Gewinnerinnen erhielten hochwertige rote Designertaschen.
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
www.equalpayday.de
15.03.08
Das Internetportal bietet umfassende
Informationen zum Thema:
 „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“
 Hintergründe des Equal Pay Day
 Ursachen und Auswirkungen der
Lohnkluft
 Überblick über Veranstaltungen
 Ansprechpartnerinnen
 Fragen und Antworten
 Fachartikel und Bücher
 Pressemitteilungen und Pressespiegel
 Links
 Statements
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
1. Equal Pay Day – 15.04.2008
Veranstaltungen und Aktionen in:
Aachen
Berlin
Bochum
Bonn
Bremen
Burghausen
Düsseldorf
Erfurt
Essen
Frankfurt
Göttingen
Hamburg
Hannover
Höxter
Karlsruhe
Kassel
BPW Germany e.V.
Köln
Kreis Osterholz
Leipzig
München
Münster
Nürnberg
Offenbach
Oldenburg
Osnabrück
Regensburg
Saarbrücken
Stuttgart
Weil am Rhein
Weinheim
Wiesbaden
An 31 Orten wurde eine Vielzahl von
Veranstaltungen mit insgesamt 6099
Teilnehmerinnen durchgeführt.
Informationsstand in Frankfurt
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
15.04.2008 Equal Pay Day
Veranstaltungen und Aktionen:
 In der Mittagspause gehen Frauen mit dem Anstecker Rote Tasche in die
Betriebskantine oder treffen sich in der Stadt
 In der „Unhappy Hour“ bieten Cafés, Restaurants und auch Einzelhändler
im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 14 Uhr 22 % Rabatt an, in Anlehnung an
die Lohnkluft zwischen Frauen und Männern.
 Geschäfte dekorieren die Schaufenster mit roten Taschen.
 Mit Informationsständen und Aktionen in Fußgängerzonen und
Einkaufszentren machen die Frauen auf die Entgeltunterschiede
aufmerksam.
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
15.04.08 Equal Pay Day, Fortsetzung
Weitere Veranstaltungen und Aktionen:
 Aktionen, wie Fahrt der Frauen mit dem roten Londonbus durch Göttingen,
Marsch der Frauen in Hannover um den Maschsee, in Bremen steigen vor
dem Rathaus rote Luftballons in die Luft, Frauen treffen sich in München auf
dem Marienplatz und in Berlin auf dem Potsdamer Platz
 Vorträge zum Thema Lohnungleichheit
 Workshops, z. B. zu Gehaltsverhandlungen
 Podiumsdiskussionen
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Resonanz aus der Politik
Zum Equal Pay Day erschienen Pressemitteilungen von:
Ministerien:
 Bundesministerium für Frauen, Senioren, Familie und Jugend
 Sozialministerien Hessen + Bayern
Bundestagsfraktionen:
 CDU/CSU
 SPD
 Bündnis 90/Die Grünen
 Die Linke
Politische Organisationen:

FDP-Bundespartei

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Partei Die Frauen

Bundestags- und Landtagsabgeordnete
(Beteiligung an regionalen Aktionen)

Deutscher Gewerkschaftsbund

Deutscher Frauenrat

Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler Frauenbüros

Landesfrauenräte
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Resonanz in den Medien
Im Zeitraum 07.03. – 06.05.2008
 Erschienen mindestens 1.081 Beiträge im In- und Ausland
 Erreichte die Gesamtauflage Print 24 Mio.
 wurde eine Brutto-Reichweite über Internet (Visits/Tag) von 10 Mio.
erzielt.
 insgesamt betrug die Reichweite: 50 Mio. Menschen
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Ergebnisse und Forderungen









Sensibilisierung und Mobilisierung der beteiligten Akteure
Verringerung von Branchenunterschieden
Transparenz der Entgeltsysteme in den Unternehmen
Diskriminierungsfreie Bewertungssysteme
Mehr Vollzeittätigkeit von Frauen (weniger unentgeltliche
Tätigkeit)
Mehr Frauen in Führungspositionen
Mehr Frauen in Gremien
Rahmenbedingungen die Berufstätigkeit von Frauen
verbessern, Kinderbetreuung u.a.
Stärkung der Frauen, damit sie aktiv und eigenverantwortlich
handeln.
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008
Equal Pay Day 2009
Bis zum nächsten Equal Pay Day am
52 (Wochen) x 5 (Arbeitstage) x 22% (Lohndifferenz) =
20. März 2009!
Für ein starkes Aktionsbündnis mit vielen Akteuren !!!
BPW Germany e.V.
Dr. Bettina Schleicher, Präsidentin 2004 - 2008

Wer sind BPW?