Erfahrungen mit den
ersten KBS-Plätzen
Agenda
1
2
3
4
5
6
7
Erfahrungsbericht
First practice
Chancen
Risiken
Warum KBS-Plätze?
Fazit
Fragen
1 Erfahrungsbericht
Ausgangslage:
•
2 Plätze belegt
•
Stellenplan ausgeschöpft
•
Kosten, Anschubfinanzierung
•
Abgeltung, Leistungsvertrag
•
Infrastruktur
2 First practice
Umsetzung im Alltag:
•
Tagesstruktur
•
Arbeiten, Wohnen und Freizeit
•
Aggressionsmanagement, RADAR
•
Personelle Komponente
- Führungsstrukturen
- Kommunikationsstrukturen
- fachliche Kompetenzen
•
Angehörigenarbeit
3 Chancen
Partnerschaftliche Zusammenarbeit:
• Kennenlernen
• Transparenz
• Offenheit
• Verbindlichkeit
• Kontinuität
• Vertrauen
Fachliche Kompetenz und Reputation
4 Risiken
Stolpersteine:
• Ungenügender Informationsaustausch
• Nachbetreuung durch abgebende Institution
• Zuständigkeiten, Entscheidungsträger
• Nicht alles ist planbar
• Know How und Flexibilität der Mitarbeiter
5 Warum KBS-Plätze?
Motivation:
• Den Klienten Perspektiven bieten
• Bereitschaft Lösungen anzubieten
• Pionierarbeit leisten
6 Fazit
• Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist unumgänglich
• Zielgruppenspezifische Infrastruktur
• Kompetente und flexible Mitarbeiter
• Finanzierung ist kein Motivationstreiber
7 Fragen

Erfahrungen mit den ersten KBS