KFZMechatroniker
Startnummer
Bobby Marley
KFZ-Mechatroniker arbeiten in allen Bereichen der Fahrzeugtechnik, d.h. Mit Mechanik und Elektronik. Die Arbeit befasst
sich hauptsächlich mit der Instandsetzung von Kraftfahrzeugen. Dazu gehört Wartung, Prüfung, Reparatur/
Instandsetzung sowie der Einbau von Zusatzausrüstung und Zubehör.
Im Beruf des Kraftfahrzeug-Mechatronikers kommt man mit den unterschiedlichsten Werkzeugen und Maschinen in
Kontakt.
In der Karriere Laufbahn muss man eine dreieinhalbjährige Ausbildung im Kfz-Gewerbe absolvieren, um danach seinen
Schwerpunkt bei Vertragsabschluss zu wählen. Die Spezialisierung findet anschließend im 3. und 4. Ausbildungsjahr
statt. Der Höhepunkt der Karriere ist dann das höchste zu erreichende Stadium, KFZ-Techniker Meister. Oft auch als
letztes die Selbständigkeit.
Als Qualifikation benötigt man einen guten Real- oder Hauptschulabschluss.
Dann kann man sich in einem Kfz-Betrieb und Autohäusern bewerben.
Gut ist auch, wenn der Bewerber in den Fächern Technik,
Mathe, Physik und IT fit ist. Außerdem sind aber auch Teamfähigkeit
Und soziale Kompetenzen gefordert, da man in diesem Beruf häufig
Mit Menschen in Kontakt kommt, sei es der Kunde oder ein Mitarbeiter.
Als Kraftfahrzeugmechatroniker verdienst man nach der Ausbildung
im Durchschnitt 2.000 € brutto im Monat. Das Einstiegsgehalt in der
Ausbildung liegt bei 450 € und steigt im dritten Lehrjahr auf bis zu 700 €.
Das Gehalt ist abhängig vom Unternehmen sowie vom Ländertarifvertrag.
Wir als Team Bobby Marley sind in der Weise mit diesem Beruf zusammen
Gekommen, da mein Vater, Farhad Shirzadi, selber eine KFZ-Werkstatt
Besitzt und leitet und seit ca. 20 Jahre in diesem Gewerbe tätig ist.
Er half uns bei Schweißarbeiten und Ähnlichem, indem er uns die Welstatt als Arbeitsplatz zur Verfügung stellte und
nicht nur selber tatkräftig engagiert war, sondern uns auch erklärte warum und wie man bestimmte Dinge befestigt,
entfernt etc. Dieses war dann unsere Aufgabe und wir benutzten unter Aufsicht auch Geräte wie Bohrer und Flex.
Alles in allem was es eine gelungene Kooperation, mit viel Spaß und interessanten, neuen Erfahrungen für alle.
Eine Aktion der WEGE mbH & Energie Impuls OWL, gefördert von der Agentur für Arbeit Bielefeld, gesponsert von Stadtwerke Bielefeld GmbH, Stadt Bielefeld,
Verein Deutscher Ingenieure VDI OWL und SCHOTT Solar Thin Film GmbH.

Beispiel Plakat 5 - Bobby Car Solar Cup