Gewinnverteilung in einer Aktiengesellschaft
(Kap. 46)
Bilanzgewinn =
+ Gewinnvortrag Vorjahr
+ Jahresgewinn
-
Gesamtheit des
Betrages, der verteilt
werden kann
5% des Reingewinns
Gemäss OR 671:
Wenn die vorhandenen
Reserven kleiner sind
als 20 % des AK
-
Dividende
Entscheid der GV
-
Tantiemen
Entscheid der GV
Zuweisung an
gesetzliche
Reserven
Gemäss OR 671:
S(uper)-Dividende =
ausbezahlte Dividende
./. Grund-Dividende
(5 % des Aktienkapitals)
-
Zuweisung an
gesetzliche
Reserven:
10% von ( S-Dividende
+ Tantiemen )
=
Gewinnvortrag
nächstes Jahr
1
Gewinnverteilung in einer Aktiengesellschaft
Beispiel 1
Schlussbilanz I 31.12. 200X
UV
AV
200
100
FK
100
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
30
Reingewinn (RG)
70
Bilanzsumme
300
Bilanzsumme
300
1. Reservezuteilung
Keine „1.“ Reservezuteilung,
weil RE grösser als 20 % des AK
Dividende: 5
(Entscheid GV*)
5 Dividende entspricht 5 % des AK,
hier also reine G(rund)-Dividende
Tantiemen: 0
Entscheid GV
2. Reservezuteilung
Keine „2.“ Reservezuteilung, weil weder
S(uper)-Dividende noch Tantiemen
Schlussbilanz II 31.12. 200X
UV
AV
200
100
FK
105 **
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
30
Gewinnvortrag
65
Bilanzsumme
300
Bilanzsumme
* GV = Generalversammlung ** inkl. Dividende 5
300
Gewinnverteilung in einer Aktiengesellschaft
Beispiel 2
Schlussbilanz I 31.12. 200X
UV
AV
170
100
FK
100
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
10
Reingewinn (RG)
60
Bilanzsumme
270
Bilanzsumme
270
1. Reservezuteilung
„1.“ Reservezuteilung = 3 (5 % v. 60),
weil RE kleiner als 20 % des AK
Dividende: 8
(Entscheid GV)
8 Dividende = 5 G-Dividende
+ 3 S(uper)-Dividende
Tantiemen: 0
Entscheid GV
2. Reservezuteilung
„2.“ Reservezuteilung:
10 % von 3 (S-Dividende) = 0.3
Schlussbilanz II 31.12. 200X
UV
AV
170
100
FK
108
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
13.3
Gewinnvortrag
48.7
Bilanzsumme
270
Bilanzsumme
270
Gewinnverteilung in einer Aktiengesellschaft
Beispiel 3
Schlussbilanz I 31.12. 200X
UV
AV
170
100
FK
100
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
10
Reingewinn (RG)
60
Bilanzsumme
270
Bilanzsumme
270
1. Reservezuteilung
„1.“ Reservezuteilung = 3 (5 % v. 60),
weil RE kleiner als 20 % des AK
Dividende: 8
(Entscheid GV)
8 Dividende = 5 G-Dividende
+ 3 S(uper)-Dividende
Tantiemen: 2
Entscheid GV
2. Reservezuteilung
„2.“ Reservezuteilung:
10 % von 3 (S-Dividende) + 2 (Tantiemen)
= 0.5
Schlussbilanz II 31.12. 200X
UV
AV
170
100
FK
110
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
13.5
Gewinnvortrag
46.5
Bilanzsumme
270
Bilanzsumme
270
Gewinnverteilung in einer Aktiengesellschaft
Beispiel 4
Schlussbilanz I 31.12. 200X
UV
AV
200
100
FK
100
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
30
Reingewinn (RG)
70
Bilanzsumme
300
Bilanzsumme
300
1. Reservezuteilung
Keine „1.“ Reservezuteilung,
weil RE grösser als 20 % des AK
Dividende: 5
5 Dividende entspricht 5 % des AK,
hier also reine G(rund)-Dividende
(Entscheid GV*)
Tantiemen:
Entscheid GV
20
„2.“ Reservezuteilung:
10 % von 20 (Tantiemen) = 2.0
2. Reservezuteilung
Achtung: auch hier keine S-Dividende !
Schlussbilanz II 31.12. 200X
UV
AV
200
100
FK
125 **
Aktienkapital (AK) 100
Reserven (RE)
32
Gewinnvortrag
43
Bilanzsumme
300
* GV = Generalversammlung
Bilanzsumme
300
** inkl. Dividende 5 + Tantiemen 20

Dividende