17. Mai 2009
in Emden
Demonstration gegen
Kohlekraftwerke
Emden
eine kleine Stadt im grünen Ostfriesland
aber Weltstadt der regenerativen Energie
Windkraftanlagen und das Meer,
Kühe und das weite flache Land
soweit das Auge reicht.
Für immer?
Foto: Karin Spengler
17. Mai in Emden – Demo gegen KKW’s
2
Nicht für immer!
Denn DONG Energy aus Dänemark will ein
1600 MW Kohlekraftwerk bauen
• mind. 80 m hohes Kesselhaus
• 180 m hohe Schornsteine
• mit noch viel größeren Wolken
Achten Sie auf den 70 m hohen Bock-Kran und den 40 m hohen
Wasserturm, wenn Sie am Sonntag, den 17. Mai zur Demo nach Emden
kommen. Diese Bauwerke sind, im Vergleich zu der geplanten
Katastrophe, die 40 Jahre lang unsere Gesundheit gefährden und die
Umwelt zerstören wird, klein. Das Kraftwerk darf in Dänemark nicht
gebaut werden, weil es den dänischen Umweltanforderungen nicht
genügt! Warum ist es bei uns erlaubt?
70m
80m
17. Mai in Emden – Demo gegen KKW’s
40m
3
Schadstoffe treffen uns alle, wenn
10.000 t Kohle/Tag verbrannt werden
•
•
•
•
•
•
•
803.000 t Feinstaub
535.000 t Flugasche
7.500 t Stickoxide
7.500 t Schwefeldioxid
60 t Schwermetalle
radioaktive Substanzen
10,6 Mio t CO2
Zum Vergleich: ein Golf V wiegt 1.15 t!!!
verpesten pro Jahr die Luft
und 30.000 t Schlacke = 6.000 Güterwaggons
würden über die Schienen rattern
17. Mai in Emden – Demo gegen KKW’s
4
Wir wehren uns gegen die Pläne der Bundesregierung!
Ministerpräsident Wulf sagt: „Es wird kein Kohlekraftwerk
gegen den Willen der Bevölkerung gebaut werden.“
Wir, das Volk, sagen NEIN zu Kohlekraftwerken
NEIN zur Schädigung unserer Gesundheit und Umwelt
NEIN zur Vernichtung von Arbeitsplätzen im Tourismus
Nein zur Vernichtung unseres
3400
Brunsbüttel
guten Rufes als Weltmeister der
1200
1600
WHV
regenerativen Energien
Emden
Zeigen auch Sie die rote Karte
gegen Kohlekraftwerke in
Emden
Dörpen
Stade
Eemshaven
Eemshaven
2600
Stade
900
Dörpen
2 x Eemshaven
Brunsbüttel
Wilhelmshaven
bevor von der Küste nichts mehr zu sehen ist.
Jedes verhinderte Kraftwerk kann bundesweit die Kohlepolitik kippen!
Großdemo in Emden gegen Kohle und für umweltverträgliche Alternativen!
Bitte unterstützen Sie unsere Aktion auch mit Spenden.
Konto 11932 - BLZ 28450000 - Sparkasse Emden
5
Kämpfen Sie mit!
BUNDESWEIT GEGEN KOHLE –
FÜR REGENERATIVE ENERGIENFÜR UNS ALLE.
Sonntag, den 17. Mai in Emden
Bärbel Höhn als Rednerin
Prominenz aus Politik und Gesellschaft
Klimaforscher
Küstenbewohner
Musik
Emder
Niederländer
• See-Sternmarsch in den
Emder Delft mit Schiffen aus
den Niederlanden, von den
Inseln und der Küste
Fischer
Insulaner
•
•
•
•

Weltstadt der regenerativen Energie