Die Bundesrepublik Deutschland – die BRD
Inhalt:
Lage
Nachbarländer
Geographie
Lage:
Gramatika:
- in Mitteleuropa
- der größte Staat in
Mitteleuropa
- kein Binnenland:
im Norden zwei
Seen (die Nordund die Ostsee)
bilden Naturgrenzen
Názvy zemí a kontinentů středního rodu:
Er fliegt nach Europa / nach Deutschland.
Deutschland liegt in Europa. / Er wohnt in
Deutschland.
Názvy zemí a kontinentů ženského,mužského
rodu a pomnožná:
Er fährt in die ………… / in die BRD.
Er arbeitet als Forscher ………….. / in der BRD.
Lage: im Nordwesten Europas
im Norden
im Nordwesten
im Nordosten
im Westen
im Osten
im Südosten
???
im Süden
Nachbarländer:
Gramatika:
an
4. pád
„es“ grenzt
„es“ hat die
Grenze
mit
3. pád
Nachbarländer:
Die BRD grenzt an …..
Die BRD hat die Grenze mit …
• (das) Dänemark
• (das) Polen
• die Tschechische Republik,
(das) Tschechien
• (das) Österreich
• die Schweiz
• (das) Frankreich
• (das) Belgien
• (das) Luxemburg
• die Niederlande (Pl.)
• (das) Dänemark
• (das) Polen
• der Tschechischen Republik,
(das) Tschechien
• (das) Österreich
• der Schweiz
• (das) Frankreich
• (das) Belgien
• (das) Luxemburg
• den Niederlanden (Pl.)
Nehmt die Landkarte! Sprecht über die Nachbarländer!
Kombinujte s „an“:
Kombinujte s „mit“:
• Im Norden grenzt
Deutschland an Dänemark.
• Im Nordosten hat
Deutschland die Grenze mit
Polen
e Nordsee
(s) Dänemark
e Ostsee
e Niederlande
(Pl.)
(s) Polen
(s) Belgien
(s) Tschechien
e Tschechische
Republik
(s) Luxemburg
(s) Frankreich
(s) Österreich
e Schweiz
r Bodensee
s Gebirge
r Berg, -e
Wortschatz:
s Tiefland, ä-er
r Fluss, ü-e
r See, -n
s Meer, -e
e See, -n
die Insel, -n
Oberfläche
das Norddeutsche Tiefland
das Deutsche Mittelgebirge
das Alpenvorland
die Alpen
das Norddeutsche
Tiefland
 zahlreiche Heiden, Moore
und Seen
 die Mecklenburger
Seenplatte (Müritz,
Schweriner See, Plauer See,
…)
(sieh die Landkarte)
das Deutsche
Mittelgebirge
 die Eifel
 der Schwarzwald (hier entspringt
die Donau)
 das Fichtelgebirge
 der Bayerische Wald
 der Harz
 der Thüringer Wald
 das Erzgebirge
 das Elbsandsteingebirge (als die
„Sächsische Schweiz“ genannt)
 Lausitzer Bergland
(sieh die Landkarte)
das Alpenvorland
 viele Seen: der Starnberger
See, der Chiemsee, der
Bodensee, …
 Der Bodensee bildet eine
Naturgrenze zwischen der
BRD – Österreich – der
Schweiz
(sieh die Landkarte)
die Alpen
 die Bayerischen Alpen
die Zugspitze (2963m) ist der
höchste Berg Deutschlands
 die Berchtesgadener Alpen
(sieh die Landkarte)
Das Gewässer:
• der Bach, ä-e
• der Fluss, ü-e (Nebenfluss – Zusammenfluss)
entspringen – fließen – münden
• r Teich, -e
• r See, -n
• e See, -n x s Meer, e Küste – r Strand – e Insel
• r Ozean, -e
der Rhein (sieh die Landkarte)
• ist der mächtigste Fluss
Deutschlands
• entspringt in der Schweiz
• fließt durch den Bodensee,
die BRD, die Niederlande
• mündet in die Nordsee
die Donau (sieh die Landkarte)
• entspringt in Deutschland,
im Schwarzwald
• überwiegend ein Alpenfluss
(ihre Nebenflüsse Inn, Isar,
Lech, Iller, …)
• ist wasserreich, schiffbar
• fließt durch z.B. Österreich,
die Slowakei, Ungarn, …
• mündet in Rumänien ins
Schwarze Meer
die Elbe (sieh die Landkarte)
• entspringt in Tschechien,
im Riesengebirge
• fließt durch die
Tschechische Republik,
Deutschland
• mündet in die Nordsee
die Oder (sieh die Landkarte)
• entspringt in Tschechien,
im Odergebirge
• fließt durch die
Tschechische Republik,
Polen
• mündet in die Ostsee
Bedeutung der Flüsse:
Wichtige Wasserquellen für Haushalte,
Industrie, Landwirtschaft
Wichtige Energiequellen
(Wasserkraftwerke an den Flüssen)
Schiffbare Flüsse wichtig für den
Schiffverkehr
im Zufluss fruchtbare Tiefländer
Geografische Angaben: Zusammenfassung
• Lage
• Nachbarländer
• Naturgegebenheiten
Gebirge
Tiefländer
Flüsse – Seen - Meere

Die Bundesrepublik Deutschland – die BRD