Proteinbiosynthese
Fließbandarbeit in der Zelle
– oder –
Die Geburt eines Proteins
Allgemeiner Überblick
► Schritte
der Proteinproduktion:
 Transkription
► DNA-Abdruck
(„m-RNA“) wird erstellt,
► wandert aus dem Zellkern.
 Translation
► m-RNA
kommt am Ribosom an,
► passende t-RNA kommt dazu,
► t-RNA gibt Aminosäure ab,
► Polypeptidkette („Protein“) entsteht
Transkription
►
►
►
DNA-Stränge werden
getrennt
Am codogenen DNAEinzelstrang lagern sich
komplementäre RNANucleotide an (der RNA„Abdruck“ ist invertiert)
Das Resultat heißt „mRNA“
Translation
►
►
►
►
►
►
Die Translation beginnt am StartCodon (Initiation)
Das Ribosom lagert sich an der mRNA an
Komplementäre t-RNA-Anticodons
docken an, Peptidyl-Transferase
knüpft Aminosäure an wachsende
Peptidkette an (Elongation), die tRNA entschwindet
Das Ribosom wandert ein Triplett
weiter.
Sobald ein Stoppcodon erreicht
wird, beendet das Ribosom die
Translation (Termination)
Ein m-RNA-Strang kann auch von
mehreren Ribosomen gleichzeitig
abgelesen werden
Hallo, Welt!
► So
könnte ich nach meiner Geburt aussehen:
Viele Grüße, euer Protein
Ach ja, ähm … ähm
Fällt Donnerstag Chemie aus!?!

Folie 1