Die Russische Volkskunst
Chochloma
Bei Nishni Nowgorod
Volkskunst
Semönowo
Bei Nishni Nowgorod
 Der 21. Juli 1981 ist der Eröffnungstag des
Museums für Allrussische Dekorative-undHandwerkkunst in Moskau. Die
Museumssammlung besitzt etwa 40000
Exponaten – unikale Meisterwerke der
Holzschnitterei, Holzmalerei, Weberei,
Stickerei aus den VII.-IXX. Jahrhunderten
und auch moderne Werke der dekorativen
Handwerkkunst. Die reiche Sammlung des
Museums macht die Besucher mit der
russischen Volkskunst bekannt.
Das Allrussische Museum für
Dekorative-und-Handwerkkunst
GoldeneChochloma
 Golden Chochloma ist ein
Phänomen der russischen
Volkskunst.
 Das Chochlomahandwerk
entstand im 17. Jahrhundert.
Das Zentrum der
Chochlomamalerei ist Nishni
Nowgorod Sawolje
Chochloma - Meisterwerke
 Die Handwerker aus Nishni Nowgorod
erzeugen verschiedene holzerne Sachen fur
die Haushalt- das Geschirr und verschiedene
Löffel. Alles wird feierlich bemalt.
Chochloma - Meisterwerke
 Das Geschirr wird
nach einem besonderen
Art bemalt. SchwarzRot-Gold-Silber sind
die Farben der
Chochloma-Malerei.
Chochloma - Meisterwerke
Früher wurde das Geschirr aus Chochloma meistens für den
Zaren erzeugt. Jetzt kann man die Produktion der Kompanie
“Chochlomskaja Rospis” in einem Geschäft kaufen und
bewundern. Außerdem ist das ein wunderschönes Geschenk.
Chochloma - Meisterwerke
Goldene Chochloma
Spielzeug aus Dymkowo
 Sloboda Dymkowo wurde
im 15. Jahrhundert
gegründet. Das war ein
kleines Dorf nicht weit von
Wjatka. Meisterinnen der
Volkskunst formen hier
von alters her schöne
Tonfiguren.
 Die Meisterinnen modelierten auch Mädchen
mit bunten Kopftüchern, Kavaliere mit
Schnurbärten, Reiter auf Schweinen, bunte
Hähne, Bären, sogar ganze Gruppen.
“Dorfklatschweiber”, “Eine Dorfhochzeit”
waren besonders populär.
 Die besten Spielsachen aus Dymkowo sind
in Sagorskimuseum nicht weit von Moskau
ausgestellt. Diese Sammlung zählt 425
Sachen und ist sehr interessant.
 Früher gab es in Dymkowo ein großes Fest, es
hieß ‘Swistunja’, ‘Die Pfeiferin’. Zu diesem Fest
fertigten die Frauen Pfeifen in Form von
Rentieren und Pferden, schön bemalt. Die
Menschen tanzten und pfiefen dabei.
Semönowskaja Rospis
Das Geschirr aus Holz
Nicht weit von Nishni Nowgorod liegt die Stadt
Semjonow das Zentrum der Semjonower Malerei.
 Von alten Zeiten
erzeugten die Bauer
aus den nahliegenden
Dörfern hölzernes
Geschirr .
 Die Kunst der
Semjonower Maler ist
der ChochlomaMalerei nah, aber sie
hat ihre eigene
Traditionen und
Besonderheiten.
 Märchenhafte Vögel
schwarz-rot-gold
bemalt bringen Freude
in jedes Haus. Die
Löffel aus Holz sind
Meisterwerke der
Holzschnitzerei.
 Die Meisterinnen stellen
in ihren Werken die
schöne russische Natur
dar: Blumen, Beeren.
Graser in Girlanden
gesammelt.
Matrjoschka aus Semönowo
 Hölzerne Puppen aus Sagorsk
und Semönowo sind
wunderschöne Vorbilder der
Volkskunst. Man nennt sie
Matrjoschken.
 Die Matrjoschken sind
brauchbar für das Spiel und
für die Ausschmückung der
modernen Wohnungen.
 Vor 100 Jahren in eine Kunstwerkstatt im Vorort
von Moskau brachte man eine kleine komische
Spielsache aus Japan. Das war ein kahlkopfiger
Alte. Er hieß Phukurumu. Die Puppe öffnete
sich und dort waren noch einige Figuren.
 Die Puppe gefiel allen und der Moskauer
Handwerkmeister Swjosdotschkin kam auf die
Idee mit Hilfe einer Drehbank eine Puppe zu
formen. Diese Puppe hatte keine Arme, keine
Beine.
 Dafür war sie zerlegbar,sie hatte eine kleinere in
sich und so weiter. Die erste russische
Matrjoschka mit einer achtköpfigen Familien
war geboren.
Der Maler Maljutin belebte sie mit der Farbe
und Matrjoschka lächelte jetzt so, wie wir sie
kennen, mit Kopftuch und Schürze.
 Die Schöpfer der
Puppe ahnten damals
nicht, daß sie eines der
heute beliebtesten
russischen Souveniers
geschaffen hatten.
 Die Matrjoschken aus
Semönowo und Sagorsk
sind verschieden.
 Die Semönower Malerinnen
bevorzugen grellrote
Blumen mit Zweigen und
Knospern.
 Weit über die Grenzen
unseres Landes hinaus
wurde die Puppe bekannt.
 Jetzt fertigt man
Matrjoschken in den
Kunstfabriken auf den
modernen Drehbanken
sehr schnell.
Das Tablett aus Shostowo
 Das Dorf Shostowo bei
Moskau ist ein der
berühmtesten Zentren
der russischen
Volkskunst. Es wurde
zum Wahrzeichen der
unikalen Volksgewerbe.
Hier werden die Tablette
erzeugt und fantastisch
dekoriert.
 Im Jahre 1807 fertigten die
Brüder Wischnjakow das
erste Tablett an. Sie
entwickelten ihre eigene
Art der Bemalung. Ihre
Werke sind einzigartig
geschmückt.
 Die Maler aus Shostowo
stellen realistische Gartenund-Feldblumen in
Buketten und Girlanden
dar. Das sind richtige
Meisterwerke.
 Jedes Tablett ist unikal und
man kann kaum zwei
ähnliche finden. Golden
umrahmt schmücken diese
Werke der russischen
Volkskunst unser Leben,
bringen uns Freude und
Hoffnung.
Gshel
 50 Kilometer weit von
Moskau liegt das Dorf
Gshel. Hier macht man
wunderschönes
weltbekanntes KeramikGeschirr. Das Geschirr aus
Gshel wurde schon von
alten Zeiten erzeugt.
 Die Volkskünstler gebrauchen
meistens blaue und weiße
Farben und das unterscheidet
Gshelmalerei von anderen
Arten der Volksbewerbe.
 Die Meister aus Gshel
fertigen nicht nur das
wunderschöne Geschirr
an, sondern auch
märchenhafte Sachen, die
das Haus schmücken
können, so wie diese
Schatulle blau-weiß
bemalt.
 Es werden auch Genrekompositionen gemacht.
Sie sind sehr nett und feierlich.
 Und auch sehr populär. Die schönen Traditionen
der Volkskunst im Dorf Gshel werden
aufbewahrt und weiterentwickelt.
Palech
 Das Dorf Palech befindet
sich nicht weit von
Moskau. Hier werden die
berühmten PalechSchatullen produziert.
Das sind richtige
Meisterwerke der
Volkskunst.
Palech
 Die Decken der
Palech-Schatullen
stellen oft die Szenen
aus dem Leben der
Menschen dar und
sind richtige
Meisterwerke der
Volkskunst.
 Die schönen Traditionen
der Volkskunst werden
heute weiterentwickelt.
Das lebendige Märchen
aus Palech ist in der
ganzen Welt populär. Das
ist das beste Souvenir aus
Russland.
Wie ist es auf Deutsch?
шкатулка
поднос
посуда
ложка
народное искусство
народный художник
народная песня
народный промысел
die Schatulle
das Tablett
das Geschirr
der Löffel
die Volkskunst
der Volksmaler
das Volkslied
die Volksbewerbe
Beantwortet die Frage!
Ergänzt bitte den Nebensatz!
 Was wissen wir jetzt über die Volkskunst
des russischen Volkes?
 Wir wissen, daß…
Об авторе:
 Тищенко Елена Мироновна
 Учитель немецкого языка
 Муниципальное общеобразовательное
учреждение средняя школа № 14
 Станица Родниковская

Die Russische Volkskunst