Bläserklasse
an der
Weidigschule
Was haben wir vor ?
Wir wollen …
• in der Jahrgangsstufe 5 eine Bläserklasse im
Klassenverband gründen,
• den regulären Musikunterricht zum Erlernen eines
Orchesterblasinstrumentes nutzen,
• eine gezielte Kooperation mit den Instrumentallehrern
der Musikschule eingehen.
Was ist eine Bläserklasse?
Eine Bläserklasse ist …
• eine Unterrichtsform, in der Schülerinnen und Schüler
systematisch ein Blasinstrument erlernen,
• eine Unterrichtsform, in der Schülerinnen und Schüler von
Anfang an in einer Gemeinschaft musizieren,
• eine Kombination aus Orchester- und Instrumentalunterricht,
• spielerisches Erlernen der musikalischen Grundkenntnisse und
Grundfertigkeiten (Dauer: 2 Jahre).
Was wollen wir erreichen ?
Durch die Bläserklasse wollen wir …
• den Schülern musikalischen Erfolg als Gemeinschaftserlebnis
ermöglichen,
• ein hohes schulisches Motivationsklima schaffen,
• die Teamfähigkeit der Teilnehmer spielerisch steigern,
• Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung vermitteln,
• ein positives und aggressionsfreies Lernklima sichern,
• die Schüler in ihrem Selbstbewusstsein stärken,
• die Schüler in ihrer Kreativität anregen.
Werden die Lehrplanziele erreicht ?
• Ja !
• Trockene Theorie wird lebendig,
• Gelerntes wird angewendet und vertieft,
• Lernziele wie „Musik hören“, „über Musik nachdenken“
und „über Musik sprechen“ ergeben sich von alleine.
Woher bekommen die Schüler ihre
Instrumente ?
• Die Schule hat die Instrumente erworben.
• Die Instrumente werden den Schülern gegen Gebühr zur
Verfügung gestellt.
• Alle Schüler beginnen gemeinsam mit den Instrumenten
der Schule.
Welche Instrumente gibt es ?
• Querflöten
• Tenorhörner
• Klarinetten
• Posaunen
• Saxofone
• Tuba
• Trompeten
Wie kommen die Schüler zu ihren
Instrumenten ?
• Ausprobieren aller Instrumente in den ersten Wochen.
• Wahl der 3 Wunschinstrumente im Anschluss daran,
• danach Entscheidung
Wie funktioniert die
Instrumentenwahl ?
• Schüler/in:
3 Wünsche
• Instrumentallehrer/in:
Beobachtung und Beratung
• Musiklehrer/in:
Beobachtung und Beratung
• danach:
Entscheidung
• Eine symphonische Besetzung muss gewährleistet sein!
• Deshalb wird die Verteilung von den Lehrer/innen vorgenommen.
Welche Kosten werden entstehen ?
• Alle bezahlen das Gleiche!
• Monatliche Kosten:
insgesamt ca. 49,- EUR für
Instrumentalunterricht,
Instrumentenmiete
und
Instrumentenversicherung
• Einmalige Kosten:
Übungsheft mit CD ca. 15,- EUR, eventuell
Zusatznoten im 6. Schuljahr
• Verbrauchsmaterial: Öl, Fett, Blätter, Wischer
Wie wird der Schulunterricht
organisiert ?
• Jahrgang 5 und 6:
• drei Stunden Musikunterricht im Klassenverband
• plus eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen
• normalerweise: zwei Stunden Musikunterricht in der Klasse
Wie werden die Instrumente
gepflegt ?
• Sorgfältige Behandlung!
• Reparaturen sofort und nur durch den Fachmann.
• Wartung regelmäßig durch den Fachmann.
• Instrumentenversicherung über die Schule.
• Reinigungs- und Pflegemittel sind am Anfang vorhanden und
müssen bei Bedarf vom Schüler nachgekauft werden.
Was muss beim häuslichen Üben
bedacht werden ?
• Raum mit Notenständer.
• Nachbarn informieren !
• Am Anfang lieber mehrere kurze Übungseinheiten pro Tag.
• Im Laufe der Zeit die Übungsdauer steigern.
• Musiktagebuch führen.
• Auf regelmäßiges Üben des Schülers und der Schülerin achten !
Bläserklasse
an der
Weidigschule

bla06inf