Was sind Wasserführende
Armaturen?
• Es sind starre (feste) Bestandteile
• Sie werden von Löschwasser durchflossen
Dazu gehören…
• Kupplungen:
 Schlauchkupplungen,
 Festkupplungen
 Übergangsstücke
• Armaturen zur
Wasserentnahme:
 Saugkorb
 Wasserstrahlpumpe
 Standrohr
• Armaturen zur Wasserfortleitung:
Sammelstück
 Druckbegrenzungsventil
 Zumischer und Verteiler
• Armaturen zur Wasserabgabe:
 Mehrzweckstrahlrohre (Vollstrahl, Halt,
Sprühstrahl)
 Schaumrohre
 Stützkrümmer
Durch die Strahlrohre fließt verschieden viel Wasser
Mundstückweite
l /min
Düsenweite
l /min
DM
4 mm
25
6 mm
50
CM
9 mm
100
12 mm
200
BM
16 mm
400
22 mm
800
Was für Schläuche gibt es?
• Druckschläuche
• Druckschläuche S
• Saugschläuche
Druckschläuche
…haben verschiedene Größen:
Kurzzeichen Innendurchmesser Schlauchlänge
D
25 mm
5 m, 15 m
C42
42 mm
15 m, 30 m
C52
52 mm
15 m
B
75 mm
5 m, 20 m, 35m
A
110 mm
5 m, 20 m
Saugschläuche
…kann man nicht knicken oder falten, sie sind
„formstabil“
Benennung
Innendurchmesser
Schlauchlänge
A - Saugschlauch
110 mm
2500 / 1600 mm
B - Saugschlauch
75 mm
1600 mm

Armaturen zur Wasserentnahme