Medi
Kunde/Kundin verlangt…
Eingesehen
Collypan
Vifor Villars-sur-Glâne
Rev. 2010
E
Augentropfen mit doppelter Wirkung: abschwellend und entzündungshemmend auf die Bindehaut
(Conjunctiva) und die Augenlider.
Z
Tetryzolin HCl
Digitalis tinctura
Hamamelidis aqua
Euphrasiae tinctura
Zinci sulfas
Eigenschaften
Zus’setzung
Sympathomimetikum mit vasokontriktorischer Wirkung.
Tonikum der Augenmuskulatur.
Adstringierend, entzündungshemmend.
(Augentrost!). Entzündungshemmend, schmerzlindernd, blutgefgässstärkend.
Adstringierend, antiseptisch.
1 bis 2 Tropfen in jedes Auge 2 bis 3 mal täglich einträufeln.
A
Anwendung
V
Verkaufsargum.
Kinder über 2 Jahre: nach ärztlicher Anweisung 1 Tropfen in jedes Auge, 2 bis 3 mal täglich.
Kinder unter 2 Jahre: Collypan darf nicht verabreicht werden.
Collypan wird bei Anzeichen nicht bakterieller entzündlicher Augenreizung, Rötung, Brennen, Juckreiz,
übermässiger Tränenfluss sowie bei Konjunktivitis (Bindehautentzündung), die durch irritierende exogene
Faktoren verursacht wird (wie z.B. Staub, chloriertes Wasser in Schwimmbädern, Kontaktlinsen, Luftzug,
Rauch), eingesetzt. Ferner bei Allergien (z.B. Heuschnupfen) und bei Augenermüdung, die nach längerer
Beanspruchung eintreten kann (z.B. Lesen, Fernsehen, Arbeit am Computer, Neonlicht, Autofahren).
Kontraindiziert ist Collypan bei Überempfindlichkeit gegenüber einem oder mehreren Inhaltsstoffen, bei
Glaukom (Grüner Star) sowie im Fall von Augenreizungen durch Infektion oder Fremdkörper. Vorsicht
bei älteren Personen sowie bei Patienten mit Aneurysmen (Erweiterung der Arterien), Hypertonie
und/oder koronaren Herzkrankheiten. Vorsicht auch bei Typ-I-Diabetikern oder bei Hyperaktivität der
Kontraindikationen Schilddrüse (Hyperthyroidismus). Unerwünschte Wirkungen: Beim Einträufeln ein leichtes,
Nebenwirkungen vorübergehendes Brennen. Bei versehentlicher Einnahme oder Überdosierung: Systemische
Nebenwirkungen möglich, wie Kopfschmerzen, Hypertonie, Herzklopfen, Schwitzen, Zittern, Nausea.
KN
i
Bei topischer Anwendung in der empfohlenen Dosierung in der Regel keine nennenswerten
Interaktionen.
Interaktionen
Alternativen
Visine (Pfizer) ist zur Zeit das einzige Augenpräparat mit Tetryzolin als Vasokonstriktor in
der Liste D (Monopräparat). Optrex Augenbad, -tropfen und -kompressen (mit
Hamamelis). Tendro Augentropfen und Zeller Augenwasser.
(Beispiele)
Homöopathie: Omida Euphrasia; Similasan homöopathische Augentropfen Nr. 1 und
Nr.2.
~
H
Zusatzhinweise
Bei Augenreizungen und -entzündungen sollten keine Kontaktlinsen getragen werden. Collypan darf nicht
während dem Tragen von Kontaktlinsen angewendet werden. Wenn nach 2 bis 3 Tagen keine Besserung
eingetreten ist, ist ein Arzt aufzusuchen. Kommt es zu einer Verschlechterung oder treten neue Symptome
auf, z.B. eine Abnahme der Sehschärfe, ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.
Achtung: Bei Infektionen, Vorliegen von Fremdkörpern oder Reizung durch mechanische, chemische oder
thermische Einflüsse sind andere therapeutische Massnahmen erforderlich!

Kunde/Kundin verlangt…