39
Anfang des Kapitels
Herzgesundheit und Genetik
(Cardiovascular Sensor)
SENSOREN
CARDIOVASCULAR SENSOR
Cholesterin/Triglyzeride
Homocystein
Arteriosklerose
Plötzlicher Herztod
SENSOREN
CARDIOVASCULAR SENSOR
Veranlagung zu:
1) Hohes LDL Cholesterin
2) Niedriges HDL Cholesterin
1) Wirkung von Omega-3 auf HDL Cholesterin
3) Hohe Triglyzeride
4) Hohes Homozystein
1) Wirkt Vitamin B2 positiv auf Homozystein
5) Verlängerung des QT Intervalls
6) Wirkung von 26 Medikamenten
HERZ KREISLAUF
22 genetische Variationen
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Gen-Beispiele
HERZ KREISLAUF
Genetische Veranlagung
SENSOREN
CARDIOVASCULAR SENSOR
Herz-Kreislauf Erkrankung
1) Vorsorge
2) Früherkennung
3) Bessere Behandlung
HERZ KREISLAUF
Beratungsbeispiel
Vorsorge
Regelmäßige Bewegung
Nicht Rauchen!
Wenig Alkohol
Fettarme Ernährung
Weniger tierische, mehr pflanzliche Nahrungsmittel
Pflanzliche Öle verwenden
Omega3 Fischöl Kapseln sind für Sie negativ für Cholesterin
Früherkennung
Regelmäßige Blutwerteuntersuchungen beim Arzt
Vor Verabreichung eines QT-Verändernden Medikaments: Ruhe-EKG
HERZ KREISLAUF
Hohes Risiko, was nun?
Früherkennung
Regelmäßige Blutwerteuntersuchungen beim Arzt
QT-Intervall-Länge regelmäßig messen lassen
Bei extremem Sport – Elektrolytspiegelmessung machen
SENSOREN
CARDIOVASCULAR SENSOR
Herz-Kreislauf Erkrankung
1) Vorsorge
2) Früherkennung
3) Bessere Behandlung
PHARMAKOGENETIK
Verschiedene Medikamente und Enzyme
DRUG A
DRUG B
DRUG D
DRUG C
NAT2
2E9
1A2
2C19
2C9
ABBAU
2D6
3A4
3A5
HERZ KREISLAUF
Optimale Medikation
HERZ KREISLAUF
Optimale Medikation
SENSOREN
CARDIOVASCULAR SENSOR
Herz-Kreislauf Erkrankung
1) Vorsorge
2) Früherkennung
3) Bessere Behandlung
39
Ende des Kapitels
Herzgesundheit und Genetik
(Cardiovascular Sensor)

PowerPoint-Präsentation