FinanzSchneider
Über 100.000 Euro Steuern sparen.
Gerade ältere Kunden verfügen oftmals über größere Depots oder
Guthaben. Bei der Anlageauswahl spielt neben der Flexibilität auch die
Steuerbelastung für die Erben eine wichtige Rolle. Mit dem unabhängigen
Beratungstool „Steuern steuern“ lassen sich die Unterschiede der
Anlageoptionen einfach darstellen.
Rund 260 Milliarden Euro werden bis 2020
jedes Jahr in Deutschland vererbt. Denn es
nähert sich eine Generation dem Lebensende,
die 60 Jahre Zeit hatte Vermögen aufzubauen.
Doch nicht nur die Sicherung und der weitere
Ausbau des Wohlstands ist das Ziel dieser
„rüstigen Rentner“. Auch der Wunsch nach
einer möglichst verlustfreien Übertragung auf
die Erben beschäftigt die Eltern, Großeltern,
Onkel und Tanten.
Über 100.000 EUR zusätzlich
vererben
Der Staat erhält per Gesetz große Teile der
Rendite und des Vermögens. 25% Abgeltungsteuer auf die Erträge und zum Teil zusätzlich
bis zu 30% Erbschaftsteuer. Die Helvetia
positioniert sich hier bereits seit 10 Jahren mit
CleVesto Allcase, einer intelligenten
Versicherungslösung , die speziell den
Kundenwunsch nach steueroptimierter
Vermögensübertragung erfüllt. Denn die
steuerrechtliche Situation im Erbschaftsfall
ist besonders bei einer Versicherung von
Vorteil. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen
Anlage oder einem Depot sind die Erträge bei
Auszahlung einkommensteuerfrei – je nach
Freibetrag ggf. auch erbschaftsteuerfrei.
Beispiel: Ergebnis aus „Steuern steuern“,Einmalanlage
400.000 Euro bei 6 % p. a. Verzinsung und einer Laufzeit von
12 Jahren, unterstelltes Einkommen: 30.000 Euro p. a.
Steuerfreie Anlage / Depot
Neben einer einkommensteuerfreien
Vererbung kann CleVesto Allcase natürlich auch
für Kapitalanleger genutzt werden. Das Konzept
ermöglicht eine steuerfreie Anlage, indem eine
zweite Person mitversichert wird. Optimal ist
die Konstellation mit einem Elternteil oder
anderen älteren Verwandten. Durch die
lebenslange Laufzeit ist sichergestellt, dass der
Vertrag erst mit dem Todesfall der älteren
Person – und damit steuerfrei- endet. Eine
Gesundheitsprüfung ist dennoch nicht
erforderlich.
Höchstmaß an Flexibilität
Fondspolice
Neben den Flexibilität in der Anlage, zwischen
100% Sicherheit (Deckungsstock) und 100%
Chance (Fonds) sind Verfügungen über den
Vertrag einfach und auf verschiedene Weisen
möglich. Ganze oder teilweise Entnahmen aus
dem Guthaben, automatisierte Auszahlpläne,
verschiedene Verrentungsoptionen (auch mit
CashOption) sowie die Kombination der
Verfügungsarten lassen keine Wünsche offen.
Ihr Wettbewerbsvorteil mit Helvetia
Beratungstool „Steuern steuern“
zeigt Vorteile
Wie vorteilhaft diese Situation sein kann, zeigt
ein konkretes Beispiel aus dem unabhängigen
Beratungstool der Unternehmensberatung
SMARTcompagnie. Im Erbschaftsfall ist die
Auszahlung an die Hinterbliebenen komplett
einkommensteuerfrei. Bei einer Direktanlage
hingegen wären in diesem Beispiel rund
100.000 EUR an Abgeltungsteuer zu zahlen.
• Sicherheit nach Wunsch
• Flexibilität wie bei einem Depot
• einkommensteuerfreie Anlage/Vererbung
• Steuervorteile bei Rentenschenkungen
Fordern Sie jetzt das Beratungstool „Steuern
steuern“ kostenfrei an:
[email protected]
Weitere Informationen zur Steuerfreiheit:
www.FinanzSchneider.de

Über 100.000,- Euro Steuern sparen