Rechtsformen
Lobnik, Necemer, Piskernik
Übersicht
• Rechtsformen im Überblick
• Grundlegende Unterscheidungskriterien
• Genaue Definition jeder Rechtsform
– Beispiele
Rechtsformen im Überblick
Einzelunternehmen
Gesellschaftsunternehmen
Personengesellschaften
Kapitalgesellschaften
Offene Gesellschaft (OG)
Aktiengesellschaft (AG)
Kommanditgesellschaft
(KG)
Stille Gesellschaft (StGes)
GesmbH & Co KG
Gesellschaft mit
beschränkter Haftung
(GmbH)
Societas Europaea (SE)
Genossenschaften(e.Gen)
Grundlegende
Unterscheidungskriterien
•
•
•
•
•
•
•
Gründung (Vertrag erforderlich?)
Wem gehört das UN?
Haftung
Eintragung ins Firmenbuch
Doppelte Buchhaltung
Steuer
Organe/Leitung
Einzelunternehmen
•
•
•
•
•
Kapitalaufbringung
Risiko
Haftung unbeschränkt
Führt UN alleine
Firmenbucheintragung (Umsatz > 400.000,-)
– Zusatz: e.U.
• Doppelte Buchhaltung (Umsatz > 400.000,-)
• Steuer: ESt (max 50%)
Beispiele Einzelunternehmen
• In Österreich:
• Rest der Welt:
Offene Gesellschaft (OG)
• Personengesellschaft
• Gründung: 2 od. mehrere Gesellschafter
(Gesellschaftsvertrag)
• Haftung: unbeschränkt u. solidarisch
• Firmenbuch: verpflichtend
• Doppelte Buchhaltung: verpflichtend Umsatz
> 400.000,• Steuer: ESt (max 50%)
• Organe: jeder Gesellschafter
Beispiele OG
Kommanditgesellschaft (KG)
• 2 Arten von Gesellschaftern:
– Komplementäre (Vollhafter)
– Kommanditisten (Teilhafter)
• Eintragung: verpflichtend
• Doppelte Buchhaltung: verpflichtend (Umsatz
> 400.000,-)
• Steuer: ESt (max. 50%)
• Leitung:
Beispiele KG

Rechtsformen