„Betriebe lösen Verkehrsprobleme“
Überblick über die Befragungen in Bonner Betrieben
Informations- und Beratungsworkshop im
Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
13. Juni 2013, Bonn
Prof. Dr. C.-C. Wiegandt
Dipl.-Geogr. Felix Guntermann
Sven Wörmer M.A.
Geographisches Institut der Universität Bonn
Verbundprojekt
Partner:
Zwei Befragungen
Betriebsleitung (Angebotsseite):
– 1.500 Betriebe in Bonn per Fragebogen
– Rücklauf: 178 (ca. 12 %)
Mitarbeiter (Nachfrageseite):
– Mitarbeiter in 17 Betrieben per Online-Fragebogen
– Rücklauf: 1.341
– Rücklauf studentische Mitarbeiterbefragung: 1.156
Räumliche Lage und Größe der befragten Betriebe
„Für wie wichtig halten Sie die nachfolgenden
Themen für Ihren Betrieb?“
Betriebsanbindung: große Zufriedenheit
Teilnehmer an der Mitarbeiterbefragung: Lage
Teilnehmer an der Mitarbeiterbefragung: Wohnorte
Zusammenführung:
Betriebliche Maßnahmen
Maßnahme:
(Betriebsleitung)
(Mitarbeiter)
Betriebe lösen
Verkehrsprobleme
Workshop, 13.06.2013, 14.00-16.30h
Bundesbeschaffungsamt, Raum 0.20, Brühler Str.3, Bonn
Prof. Dr. Günter Klein
Prof. Dr. Wiltrud Terlau
Andrea Wurzenberger
Sven Schergaut
Internationales Zentrum für Nachhaltige
Entwicklung (IZNE)

Wissenschaftliches Institut der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (HBRS)
mit Standort in St. Augustin

Bündelt und
initiiert Lehr-,
Forschungsund
Beratungstätigkeiten im
Bereich der
nachhaltigen
Entwicklung
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 11 - 13.06.2013
Projekt
„Betriebe lösen Verkehrsprobleme“


Wissenschaftlicher Partner
der Stadt Bonn im
Verbundprojekt „Betriebe
lösen Verkehrsprobleme“
Projektleitung Prof. Dr.
Günter Klein und Prof. Dr.
Wiltrud Terlau
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 12 - 13.06.2013
Forschungsschwerpunkt
Finanzielle und gesundheitliche Wertschöpfung durch
betriebliches Mobilitätsmanagement
Ziele



Evaluation von Bedeutung und Realisierungsgrad des
betrieblichen Gesundheitsmanagements in ausgewählten
Bonner Betrieben
Analyse des Mobilitätsverhaltens von Arbeitnehmern
Aufzeigen von finanziellen und gesundheitlichen
Wertschöpfungsaspekten durch betriebliches Mobilitätsund Gesundheitsmanagement
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 13 - 13.06.2013
Vorgehensweise

Entwurf von Fragen zum Teilbereich „Betriebliches
Gesundheitsmanagement“ für Betriebsleiter und Mitarbeiter

Persönliche Befragung von 22 Betriebsleitern zu
Bedeutung, Existenz und Kosten der betrieblichen
Gesundheitsförderung

Auswertung der Daten und Simulation von finanziellen
Einsparpotenzialen und gesundheitlichen
Wertschöpfungsaspekten
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 14 - 13.06.2013
Ausgewählte Ergebnisse der Befragung

Schriftliche Befragung von 178
Betrieben

Persönliche Befragung von 22
Betriebsleitern

Online-Befragung von 1341 Mitarbeitern
aus 14 Institutionen
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 15 - 13.06.2013
41% der Unternehmen haben betriebliches Gesundheitsmanagement in
ihre Strategie integriert .
41%
46%
ja
geplant
nein oder nicht
geplant
13%
n=177
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 16 - 13.06.2013
113 der befragten Unternehmen (64%) haben keinen
Gesundheitsbeauftragten.
120
113
n=177
100
80
60
38
40
20
15
11
0
volle Stelle
sonstiges
Es gibt einen
Gesundheitsbeauftragten
Geplant
Nein / Nicht
geplant
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 17 - 13.06.2013
Ausgewählte Ergebnisse der Befragung

Schriftliche Befragung von 178 Betrieben

Persönliche Befragung von 22
Betriebsleitern

1341 Mitarbeitern aus 14 Institutionen
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 18 - 13.06.2013
In welchen Bereichen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sind
Unternehmen engagiert?
n=22
20
25
14
20
11
6
9
9
10
10
11
11
15
Stärkung
gesundheitlicher
Ressourcen
ja
geplant
1
1
1
1
1
1
Prävention
0
1
0
0
1
1
5
Gesunde
Arbeitsbedingungen
nein
Förderung der MABeteiligung
Analyse der
Gesundheitssituation
keine Angabe
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 19 - 13.06.2013
Die befragten Betriebe gaben an, dass Ihre Mitarbeiter meist weniger als
fünf Tage/Jahr krank sind und der Krankenstand in der Regel konstant ist.
Durchschnittliche Anzahl der Fehltage
pro Mitarbeiter
Entwicklung des Krankenstandes
3
4
7
9
sinkend
konstant
steigend
keine Angabe
4
< 5 Tage
< 10 Tage
bis 25 Tage
keine Angabe
3
11
n=22
3
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 20 - 13.06.2013
n=22
Ausgewählte Ergebnisse der Befragung

Schriftliche Befragung von 178 Betrieben

Persönliche Befragung von 22
Unternehmensleitern

1341 Mitarbeitern aus 14 Institutionen
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 21 - 13.06.2013
Über 50% der befragten Mitarbeiter betätigen sich mehrmals pro Woche
sportlich
700
n=1.341
600
572
500
400
295
300
245
200
100
95
79
55
0
täglich
mehrmals 1 Mal pro
pro Woche Woche
seltener
nie
keine
Angabe
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 22 - 13.06.2013
Ein Großteil der Mitarbeiter wünscht sich die Förderung von Sport sowie
allg. gesundheitsfördernde Maßnahmen im Betrieb (n=141)
50
40
30
20
10
45
n=141
35
31
17
10
14
9
8
8
4
4
0
Betriebe lösen Verkehrsprobleme - Workshop - Internationales Zentrum für Nachhaltige Entwicklung - Seite 23 - 13.06.2013

Gesamtergebnisse des Projekts - Hochschule Bonn-Rhein-Sieg