Du sorgst für
mich!
Reihe: Unser Vater im Himmel
(Teil 3)
Gib uns heute unser
tägliches Brot.
Unser Vater im Himmel
Unser Vater im Himmel!
Dein Name werde geheiligt,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe auf der
Erde, wie er im Himmel
geschieht.
Matthäus 6,9-10
Unser Vater im Himmel
Gib uns heute unser
tägliches Brot.
Unser Vater im Himmel
Matthäus 6,11
Warum macht ihr euch
Sorgen um eure Kleidung?
Seht euch die Lilien auf dem
Feld an und lernt von ihnen!
Matthäus 6,28-30
Unser Vater im Himmel
Sie wachsen ohne sich
abzumühen und ohne zu spinnen
und zu weben. Und doch sagen ich
euch: Sogar Salomo in all seiner
Pracht war nicht so schön
gekleidet wie eine von ihnen.
Matthäus 6,28-30
Unser Vater im Himmel
Wenn Gott die Feldblumen, die
heute blühen und morgen ins
Feuer geworfen werden, so
herrlich kleidet, wird er sich dann
nicht erst recht um euch
kümmern?
Matthäus 6,28-30
Unser Vater im Himmel
I.
… denn
alles kommt von Dir
Unser Vater im Himmel
Haben wir etwas
mitgebracht, als wir in diese
Welt kamen? Nicht das
Geringste! Und wir werden
auch nichts mitnehmen
können, wenn wir sie wieder
verlassen.
1.Timotheus 6,7
Unser Vater im Himmel
Unser Vater im Himmel
Gib uns heute unser
tägliches Brot.
Unser Vater im Himmel
Matthäus 6,11
Macht euch keine
Sorgen um den
nächsten Tag! Der
nächste Tag wird für sich
selbst sorgen. Es genügt,
dass jeder Tag seine eigene
Last mit sich bringt.
Unser Vater im Himmel
Matthäus 6,34
Wenn wir also
Nahrung und
Kleidung haben, soll
uns das genügen.
Unser Vater im Himmel
1.Timotheus 6,8
II.
… denn
alles ist für uns
Unser Vater im Himmel
Gib uns heute unser
tägliches Brot.
Unser Vater im Himmel
Matthäus 6,11
Alle, die an Jesus
glaubten, hielten fest
zusammen und teilten
alles miteinander, was sie
besassen.
Apostelgeschichte 2,44
Unser Vater im Himmel
Sie verkauften sogar
Grundstücke und sonstigen
Besitz und verteilten den
Erlös entsprechend den
jeweiligen Bedürfnissen an
alle, die in Not waren.
Apostelgeschichte 2,45
Unser Vater im Himmel
Ich habe es euch ja auch
ausdrücklich gesagt, als
ich bei euch war:
Wer nicht arbeiten will,
soll auch nicht essen.
Unser Vater im Himmel
2.Thessalonicher 3,10
Denn die Liebe zum Geld
ist eine Wurzel, aus der
alles nur erdenkliche
Böse hervorwächst.
Unser Vater im Himmel
1.Timotheus 6,10
III.
… denn
Du gibst mehr
Unser Vater im Himmel
Ich bin das Brot des Lebens.
Wer zu mir kommt, wird nie
mehr hungrig sein, und wer
an mich glaubt, wird nie
mehr Durst haben.
Unser Vater im Himmel
Johannes 6,35
Ich bin das lebendige Brot, das
vom Himmel herabgekommen
ist. Wenn jemand von diesem
Brot isst, wird er ewig leben.
Dieses Brot, das ich ihm geben
werde, ist mein Fleisch; ich
gebe es hin für das Leben der
Welt.
Unser Vater im Himmel
Johannes 6,51
Schlussgedanke
Unser Vater im Himmel
Gib uns heute unser
tägliches Brot.
Unser Vater im Himmel
Matthäus 6,11
Unser Vater im Himmel

Unser Vater im Himmel - Teil 3/5 - Du sorgst für mich!