Windparkfinanzierung
Marktpositionierung der BRE BANK
unsere Auszeichnungsmerkmale
 eine der führenden polnischen Banken - drittgrößte Bank gemessen an den
Aktiva (PLN 89 Mrd. Ende des 1. Quartals 2011)
 Vorreiter in modernsten, bedarfsgerechten Dienstleistungen im Bereich Cash
Management und Auslandsgeschäft sowie in der Finanzierung von
Windkraftanlagen
 gesamte Produkt- und Dienstleistungspalette einer Universalbank
 eine der modernsten Privatkundenbanken – MultiBank – Betreuung von
höchster Qualität in 134 Filialen und größte Internetbank Polens (mBank)
als Hauptaktionär und strategischer Partner*

(70% Beteiligung)
 (Ratingseinstufungen:
Moody’s: Baa1 / P-2 / D, Fitch: A / F1 / C/D / 1)
* Beteiligung über Commerzbank Auslandsbanken Holding AG, eine 100% Tochtergesellschaft der Commerzbank AG
2015-12-02
2
Firmenkundenstandorte
flächendeckend in Polen vertreten mit 47 Standorten für Firmenkunden
 27 Firmenkundenfilialen
 20 Firmenkundenbüros
2015-12-02
3
BRE Bank Gruppe
Firmenkundengeschäft
Investmentbanking
Privatkundengeschäft
ergänzende
Dienstleistungen
2015-12-02
4
Projektfinanzierung: klassische Struktur
Darlehensgeber
Projektträger
Projektfirma
Projekt



Finanzierung wird durch eine Zweckgesellschaft (Projektfirma) bereitgestellt
Die Kapitalrückzahlung wird durch den Cashflow des Projektes erbracht
Finanzierung mit beschränktem Rückgriffsrecht oder Forfaitierung
2015-12-02
5
Finanzierung von Windparks: klassische Struktur
Sponsors
Subordinated Debt
Utility or
Energy Trader
Equity Subscription
Subordinated
Loan Agreement
Shareholders
Agreement
Insurance policies
Swap/ Option Agreements
Insurers
Lenders
Hedge Providers
EPC Contract
Construction Contractor
Power Purchase
Agreement
Project
Company
Supply & Erection
Warranty
Turbine Manufacturer
Credit/Facility
Agreement
Security
Operating and Maintenance
Contract
O&M Contractor
2015-12-02
6
Typische Projektfinanzierungsdokumente

Erforderliche Dokumente sind u.a.:











Genehmigungen und Lizenzen
Grundlegende Dokumente der Projektfirma
Turbinenliefervertrag
Servicevertrag
Bauverträge (z.B. Verträge mit den Projektauftraggebern und
elektrotechnische Arbeiten)
Stromliefervertrag
Vertrag über den Herkunftsbescheinigungsverkauf
Pachtverträge
Service- und Managementvertrag
Versicherungspolicen
Kostenüberschreitungs- und Fertigstellungsgarantien vom
Projektauftragsgeber
Die endgültige Fianzierungsstruktur und –bedingungen werden von den
Prüfungsergebnissen und abschließenden Projektunterlagen abhängen
2015-12-02
7
Windparkfinanzierung – wesentliche Faktoren

Windstudie:





Windmessungen von mindestens einem Jahr am Projektstandort
Windmessungen in der Nähe der Radnabe (Extrapolation möglich)
Schätzung der Energieproduktion für P50-, P 75- und P90- Anlagen
Die Windstudie sollte durch einen erfahrenen Träger durchgeführt werden
Gewöhnlich ist eine zweite Windstudie und/oder eine Überprüfung durch
einen Technikberater der Bank erforderlich

Stromliefervertrag und Vertrag über den Herkunftsbescheinigungsverkauf
 Laufzeit, (nicht kürzer als die Kreditlaufzeit)
 Preis
 Strafen und Kündigungsrechte

Produzent und Art der Windkraftanlagen
 Windkraftanlagen mit überprüfbarer Erfolgsgeschichte (keine Prototypen)
 Führende Hersteller – Enercon , Siemens, Vestas, GE, Gamesa, Nordex etc.
2015-12-02
8
Ausgewählte Bedingungen und Konditionen

Kreditart (Standard):
 Vorranginge Darlehensfazilität [zur teilweisen Deckung der
Investierungskosten des Projektes]
 Finanzierung der Mwst. [zur Deckung der Vorfinanzierung der
erstattungsfähigen Mwst., die mit dem Bau des Projektes verbunden sind]

Betrag
 Die Verschuldungsfähigkeit für die vorrangige Darlehensfazilität ist abhängig
von den Erträgen, die in den unterschiedlichen Windszenarien erzielt
werden, d.h. P50, P75, P90 kombiniert mit einem festgelegten
Kapitaldeckungsgrad (z.B. mindestens 1,10x bei P90-Anlagen)
 Normalerweise ist die Höhe der vorrangigen Darlehensfazilität zwischen 65%
und 80% der gesamten Projektkosten

Währung
 Stromliefervertrag generiert normalerweise Erträge in PLN, es gibt aber
FOREX-Hedginglösungen für EUR-Zahlungen während der Laufzeit

Financial Covenants u.a.
 Kapitaldeckungsgrad ≥ 1,10
2015-12-02
9
Ausgewählte Bedingungen und Konditionen

Laufzeit
 Vorrangige Darlehensfazilität – abhängig vom Cashflow des Projektes, i.d.R.
Bauphase plus max. 15 Jahre (nicht länger als die Laufzeit des
Stromliefervertrages und Vertrag über den Herkunftsbescheinigungsverkauf)
 Finanzierung der Mwst. – Bauphase plus max. 6 Monate

Rückzahlung
 Vorrangige Darlehensfazilität – viertel oder halbjährliche Zahlungen
basierend auf einem vereinbarten Finanzierungsmodell, linear oder in
Annuitäten zahlbar in Kombination mit eventuellen Pflichtsondertilgungen
 Finanzierung der Mwst. – nach Rückerstattung vom Finanzamt

Sicherheiten u.a.
 Verpfändung von Geschäftsanteilen
 Verpfändung der Projektaktiva
 Abtretung von Rechten und Forderungen / direkte Vereinbarungen bzgl.
aller Projektdokumente und Erlöse
 Verpfändung von Bankguthaben
 Etc.
2015-12-02
10
Erfolgsbilanz – Ranking 2010
Polnische Markt für Konsortialkredite - Ranking 2010 (Rzeczpospolita)
Rank
Bank
Anzahl der
Geschäfte
Volumen (EUR Mio.)
1
Pekao
11
386,1
2
BRE Bank
9
295,0
3
PKOBP
8
278,7
4
BZWBK
8
236,8
5
ING
4
108,7
6
Reiffeisen B
2
33,4
7
BGŻ
1
26,3
2015-12-02
11
BRE Bank Group – Erfolgsbilanz in Polen
Schon über 140 MW in Windparks vereinbart und finanziert
2015-12-02
12
Ihr Ansprechpartner
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Ralf Hötzel
International Corporates
Tel.:
+48 61 856 86 71
Handy: +48 510 029 172
Fax:
+48 61 852 56 07
[email protected]
Martin Wenzler
Deputy Head of Trade Desk
Tel:
+48 22 526 7129
Handy: +48 510 991 075
Fax:
+48 22 829 1598
[email protected]
Ul. Półwiejska 42
Stary Browar – Atrium – 4.Etage
61-888 Poznań
Ul. Senatorska 18
Warszawa, 00-950
2015-12-02
13

Slajd 1