CMS
• Content-Management-Systeme (CMS), dienen der
Verwaltung und Pflege von Dokumenten und
Inhalten in Inter- und Intranetanwendungen.
• Den Entwickler oder Administrator unterstützt das
System mit Templates bei der Gestaltung einer
Anwendung, bei der Einrichtung von Navigation
und Menüstrukturen und bei der Vergabe von
Berechtigungen und Zugriffsmöglichkeiten.
Was ist TYPO3?
• TYPO3 ist ein OpenSource CMS.
• Es bietet eine Vielzahl von Entwicklungs- und
Erweiterungsmöglichkeiten.
• Dem Leistungsumfang nach gehört TYPO3 in die
Klasse der Enterprise-Lösungen, obwohl es als
Open Source Software kostenlos verfügbar ist.
Was ist TYPO3?
• TYPO3 ist in PHP entwickelt und verwendet
MySQL als Datenbank.
• Für Windows und Linux werden fertige Pakete zur
Installation angeboten.
• Für die Entwicklung von Webprojekten steht die
TYPO3-eigene Konfigurationssprache TypoScript
zur Verfügung.
• Webapplikationen in Form von
Erweiterungsmodulen werden hingegen in PHP
geschrieben.
Systemvoraussetzungen
•
•
•
•
•
•
Apache 1.3.9 oder höher
MySQL 3.22.27 oder höher
Image Magick 4.2.9 oder höher (4.2.9. empfohlen)
Freetype 1.2 oder höher (1.3.1 empfohlen)
GDlib 1.8.3 oder höher (1.8.3 empfohlen)
PHP 4.0.0 oder höher (4.1.2 oder neuere Versionen
empfohlen)
Informationsquellen
• Informationen zu TYPO3 finden Sie unter
www.typo3.com.
• Die Entwicklergemeinde und die Dokumentation
ist auf der Website www.typo3.org beheimatet.
• Hervorzuheben ist auch das unter
http://www.typo3.net betriebene deutschsprachige
TYPO3-Forum.
Dokumentation
•
•
•
•
•
Core documentation
Tutorials
Installation
Extension manuals
Videodokumentationsprojekt (auf der BUCH CDROM enthalten)
Leistungsmerkmale von TYPO3
•
•
•
•
•
•
Content-Pflege
Dateiverwaltung
Template-Erstellung
Automatische Menügenerierung
Dynamische Bildbearbeitung
Benutzerrechte und Workflow
Leistungsmerkmale von TYPO3
•
•
•
•
Versionierung
Erweiterbarkeit
Performance
Office-Integration
Content-Pflege
• Die Strukturierung des Inhalts einer Website
geschieht bei TYPO3 durch Seiten und
Seiteninhalte.
• Seiten werden in einer dem Windows Explorer
nachempfundenen Baumdarstellung angeordnet.
• -> VORFÜHRUNG
Dateiverwaltung
• Die in TYPO3 integrierte Dateiverwaltung erlaubt
es dem Entwickler oder Redakteur, Dateien wie
Designvorlagen, Schriftdateien oder Bilder mittels
eines Webinterfaces zu verwalten.
• Ein Einspielen mittels FTP ist daher nicht
zwingend nötig.
• -> VORFÜHRUNG
Template-Erstellung
• TYPO3 verfügt über eine eigene mächtige
Konfigurationssprache namens »TypoScript«, mit
der die Darstellung des Inhalts gesteuert wird.
• HTML-Dateien, die das Grundgerüst des
Webauftritts bilden, können mit TypoScript
bequem eingebunden werden.
• -> VORFÜHRUNG
Automatische Menügenerierung
• Durch den Einsatz von TypoScript ist es möglich,
die Menügenerierung vollständig zu
automatisieren.
• Sobald ein Redakteur (mit der entsprechenden
Berechtigung) eine neue Seite anlegt, wird diese in
der Navigation an der dafür vorgesehenen Stelle
eingefügt.
• -> VORFÜHRUNG
Dynamische Bildbearbeitung
• Die Bildverarbeitungsfunktionen spielen nicht nur
bei der Menüerzeugung, sondern auch bei der
Inhaltspflege seitens der Redakteure eine wichtige
Rolle.
• Die Dateien müssen nicht in einem bestimmten
Dateiformat oder einer fixen Größe von den
Redakteuren erfasst werden.
• -> VORFÜHRUNG
Benutzerrechte und Workflow
• Bei der Vergabe der Zugriffsrechte stehen zwei
Möglichkeiten zur Verfügung.
• Sie können nicht nur jedem einzelnen Benutzer
(Redakteur) individuell, sondern auch
Benutzergruppen eingeräumt werden, deren
Mitglieder dann über dieselben Rechte verfügen.
Versionierung
• TYPO3 bietet keine vollständige Versionierung.
• Mit einem Bearbeitungsverlauf genannten
Werkzeug kann man sich jedoch für jeden
Datensatz den Änderungsverlauf anzeigen lassen
und zu früheren Versionen zurückkehren.
Erweiterbarkeit
• Die umfangreichen Funktionalitäten können über
den Erweiterungs-Manager jederzeit per
Mausklick erweitert oder eingeschränkt werden.
• Wenn die Funktionalität verfügbarer
Erweiterungen nicht ausreicht, dann können
eigene Erweiterungen hinzugefügt werden.
Performance
• TYPO3 publiziert die Inhalte dynamisch, d.h., es
werden zur Anfragezeit aus der Datenbank
HTML-Seiten erzeugt und an den Client
geschickt.
• Um die Performance zu verbessern, verfügt
TYPO3 über einen Caching-Mechanismus, der
Inhalte, die bereits aufgerufen wurden, in einer
Tabelle der Datenbank zwischenspeichert.
Office-Integration
• TYPO3 bietet eine Erweiterung (den General
Office Displayer), mit der MS Word und Excel
2003 Dateien importiert werden können, wenn sie
denn im neuen XML-basierten Datei-Format von
MS Office 2003 vorliegen.
• Gleiches gilt für XML-basierte OpenOfficeDokumente.
Installation
Vorführung mit MTDWAMP
Übung!

Folien