Österreich
Anna Thomas
1AK
Österreich
Größe: ca. 82 000 km²
 Einwohner: 8 320 000 (Juli 2007)
 Hauptstadt: Wien
 Staatsform: Republik
 Währung: Euro
 Autokennzeichen: A

Bundesländer -Landeshauptstädte









Wien
Niederösterreich
Oberösterreich
Salzburg
Tirol
Voradelberg
Steiermark
Kärnten
Burgenland









Wien
St. Pölten
Linz
Salzburg
Innsbruck
Bregenz
Graz
Klagenfurt
Eisenstadt
Großglockner
Der Großglöckner ist 3.798m hoch er ist
der höchste Berg Österreichs.
 Er liegt auf der Grenze
zwischen Kärnten und
Osttirol.
 Am nordöstlichen Fuß des Großglockners
liegt die Pasterze, der größte Gletscher
der Ostalpen.

Flüsse in Österreich

Der größte Teil Österreichs, 80.566 km²,
wird über die Donau zum Schwarzen
Meer entwässert, nur kleine Gebiete im
Westen über den Rhein (2.366 km²) und
im Norden über die Elbe (918 km²) zur
Nordsee.
Niederschlag in Österreich



Entsprechend der Abschwächung des ozeanischen
Klimas von Westen nach Osten nimmt auch die
Niederschlagsmenge in selbiger Richtung ab.
So sind in Wien die Niederschläge nur noch halb so
hoch wie in Salzburg, und in den östlichen und
südöstlichen Landesteilen macht sich das pannonische
Kontinentalklima bemerkbar, das in der Südsteiermark
und teilweise im südlichen Seengebiet mediterran
beeinflusst wird.
Aber auch Dürre plagte das Land in den letzten Jahren
häufiger
Die Donau



Sechs Staaten werden von der Donau
durchflossen Deutschland, Österreich Slowakei,
Ungarn Serbien, und Rumänien. Die Donau ist
nach der Wolga der zweitlängste Strom in
Europa. Je nach Definition misst sie 2845 oder
2888 km.
Entspringt im Schwarzwald
und mündet in einem Delta,
ins Schwarze Meer.
durchquert das nördliche Alpenvorland, die
Pannonische Tiefebene und das Rumänische
Tiefland. Dabei entwässert sie weite Teile des

österreich.1