Leitbild
Wozu?
1976 „Paderborner Programm“
2000 „Leitbild“
Leitbild
Wozu?
 Leitbild für ganz KOLPING
 Darstellen, was KOLPING ist
 Profilierung
 Handlungsgrundlage
 Orientierungsrahmen
 Positionsbestimmung
Leitbild
Entstehung
1997
Aufgabe des Programms definieren
1998
Ideensammlung
1999
Erster Entwurf
Diskussion
2000
Verabschiedung des neuen
Leitbildes durch die
Bundesversammlung (Mai 2000)
Bekanntgabe in der Öffentlichkeit
beim Kolpingtag (September)
Leitbild
Aufbau
 Einführung
 Unser Selbstverständnis
Unsere Grundlagen
Unser Weg
Unser Handeln
 Unsere Geschichte
 Überblick der Gliederungen
Leitbild
Unsere Grundlagen
Verwurzelt in Gott und mitten
im Leben
Adolph Kolping – ein Mensch der
begeistert
Das christliche Menschen- und
Weltbild
Leitbild
Unser Weg
Weggemeinschaft der Generationen
Lernen und Bildung als Aufgabe
Mitmachen schafft Einfluss
In der Kirche zu Hause
Leitbild
Unser Handeln
Wir eröffnen Perspektiven für junge
Menschen
Wir gestalten Arbeitswelt mit
Wir sind Anwalt für Familie
Wir bauen an der einen Welt
Wir eröffnen Perspektiven
für junge Menschen
KOLPING ist Lernfeld, schafft Kontakte
und fördert den Austausch zwischen den
Generationen. Soziales Engagement der
jungen
Generation
braucht
Erlebnischarakter. Es muss verbunden
sein
mit
Sinn
und
Spaß,
mit
Eigenverantwortlichkeit und Freiräumen.
Wir ermutigen junge Menschen zur
gesellschaftlichen,
politischen
und
kirchlichen Tätigkeit. Wir bieten ihnen
Räume und Personen, die sie bei ihrer
Lebensgestaltung unterstützen.
Satz 68 –Leitbild des Kolpingwerkes
Wir sind Anwalt für Familie
KOLPING tritt ein für eine gerechte
Familienförderung. Es ist erforderlich,
gesellschaftliche, sozial und finanzielle
Rahmenbedingungen zu schaffen, die
geeignet sind Familie zu stützen, damit
Leben mit Kindern besser gelingen
kann. Wir selbst verhalten uns
familienfreundliche.
In
vielfältigen
Angeboten der Kolpingsfamilien und
Familien-Ferienstätten
kommt
das
besonders zum Ausdruck.
Satz 84 –Leitbild des Kolpingwerkes
Kolping in 12 Sätzen
Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft.
Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.
Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.
Wir sind in der Kirche zu Hause.
Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.
Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.
Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Bildung.
Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.
Wir verstehen uns als Anwalt für Familie.
Wir spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft.
Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.

Leitbild