Das Finnische Institut für Waldforschung sieht
seine Aufgabe im Aufbau der Zukunft des
Forstsektors durch die Beschaffung und Vermittlung
von Information und Know-how
zum Wohl der Gesellschaft
/ 1.12.2015
Metsäntutkimuslaitos
Skogsforskningsinstitutet
Finnish Forest Research Institute
www.metla.fi
Aufgaben
 Metla ist eine staatliche Forschungseinrichtung für
die wissenschaftliche Erforschung von
Waldökosystemen, Waldnutzungsformen sowie der
Forst- und Holzwirtschaft generell.
 Metla bietet Dienstleistungen und kompetente
Beratung in forstbezogenen Angelegenheiten der
Statistik, des Monitoring sowie der Aufsicht und
Kontrolle. Es ist zuständig für die Betreuung und
Pflege seiner Forschungswälder und
Naturschutzgebiete.
 Die Forschung erfolgt in problemorientierten
Projekten, die jeweils alle drei Jahre von externen
Sachverständigen begutachtet werden.
1.12.2015
Forschungsprogramme








1.12.2015
Renewing wood product value chains and
timber procurement solutions (2009-2013)
Welfare effects of forests (2008-2012)
Cost-efficiency and quality in silvicultural
operations (2007-2011)
Functioning of forest ecosystems and use
of forest resources in changing climate
(2007-2011)
Bioenergy from Forest (2007-2011)
Research and Development Programme on
Forest Resource Information Systems and
Forest Planning (2007-2010)
Production forestry in drained peatlands
(2007-2010)
Safeguarding forest biodiversity - policy
instruments and socio-economic impacts
(2005-2010)
Organisation
1.12.2015
Handlungseinheiten
Verwaltungsgebiete
In Metla gibt es vier
Verwaltungsgebiete:
Verwaltungsgebiet Südfinnland,
das Zentrum ist Vantaa
Verwaltungsgebiet Westfinnland,
das zentrum ist Parkano
Verwaltungsgebiet Ostfinnland,
das zentrum ist Joensuu
Verwaltungsgebiet Nordfinnland,
das Zentrum ist Rovaniemi
In Metla gibt es Mitarbeiter rund 800
Forscher ca. 300 davon fast 150 mit
Promotion
1.12.2015
Forschungswälder
In Metla gibt es ungefähr 30 000 ha
Forschungswälder.
Die ersten Forschungswälder wurden in den
1920er Jahren gegründet. Die ältesten
Feldversuche reichen bis in das 19 Jahrhundert
zurück.
Hauptsälich Metla’s Forschungswälder wurden bis
Ende 2007 von Metla verwaltet. Seit 2008 ist
Metsähallitus für die Verwaltung der
Forschungswälder verantwortlich.
1.12.2015
Gesetzliche Aufgaben









1.12.2015
Monitoring von Waldbestand und Waldgesundheit
Amtliche Wald- und Forststatistik
Nationale Waldinventur
Pflanzenschutzmittelprüfung
Registrierung forstlichen Vermehrungsguts
Holzvermessungs- und Sortierungsrichtlinien
Feststellung forststeuerlicher Bewertungsansätze
Amtliche Verzeichnisse über forstl. Vermehrungsgut
Forstpflanzenzüchtung
Kundenfinanzierte Tätigkeit
Metla bietet folgende Dienste an:
 Client Studies & Consulting
 Forstlicher Datendienst
 Forstwirtschaftliche Modelle und
Analysen
 Informationssysteme & method.
Beratung
 Labordienste
 Umweltverträglichkeitsprüfungen
 Beratung und Schulung
 Publikationsverkauf
1.12.2015
Finanzierung
 In den letzten Jahren betrug diese direkte
Budgetfinanzierung jährlich rd. 47 Millionen Euro.
 Das Land- und Forstwirtschaftsministerium finanziert
70 Prozent von Metla’s Budget, während die
Finanzmittel aus weiteren Quellen (Finnische
Akademie, Tekes, gemeinsame Forschungsgelder der
Ministerien, EU, Stiftungen u. s. w.)
die übrigen 30 % beisteuern.
1.12.2015
Publikationsdienst
 Silva Fennica
internationales forstwissenschaftliches Journal
(englischsprachig)
 Metsätieteen aikakauskirja
forstwissenschaftliches Journal mit finnisch- und
schwedischsprachigen Beiträgen
 Working Papers
Arbeitspapiere der finnischen Anstalt für Waldforschung.
Die Publikationen sind elektronisch via Internet oder als
gedruckte Version verfügbar.
1.12.2015

Slide 1