Rechnergestützte
Literaturrecherche
Institut für Maschinenkonstruktionslehre
und Kraftfahrzeugbau
o. Prof. Dr.-Ing. Albert Albers
Dipl.-Ing. D. Schweinberger
http://www-mkl.mach.uni-karlsruhe.de/
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Abstract
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Die Methode der Recherche zielt darauf ab, Wissen zu einem
bestimmten Themengebiet zu sammeln und aus den gefundenen
Informationen eine passende Lösung für ein bestehendes
Problem zu übernehmen oder abzuleiten.
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Vor- und Nachteile
Ein Anbieter ist das Fachinformationszentrum (FIZ) Technik e.V.
Es ist das nationale Zentrum für die technisch-wissenschaftliche
Information und Dokumentation.
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Einsatzgebiet
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Das FIZ Technik erstellt zu den Fachbereichen
-
Elektrotechnik und Elektronik
Informationstechnik
Maschinen- und Anlagenbau
Werkstoffe
Textil
Medizinische Technik
Betriebsführung und -organisation
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Vor- und Nachteile
Schaubild
bibliografische Datenbanken und bietet diese in elektronischer
Form den Kunden aus der Industrie, der Lehre und Forschung
sowie dem Dienstleistungsbereich an.
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Adressen
Weitere Informationsquellen
Voraussetzungen
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Conjoint-Analyse
- Adressen von Datenbankbetreibern
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
- CD - Roms
Durchführung
Vor- und Nachteile
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Durchführung
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Conjoint-Analyse
Die Recherche kann in unterschiedlichen Medien erfolgen.
Es bietet sich an, eine Literaturrecherche aus entsprechenden
Fachbüchern und -zeitschriften vorzunehmen. Handelt es sich
bei dem zu lösenden Problem um ein technisches, kann auch eine
Patentrecherche den gewünschten Erfolg bringen, indem
gefundene patentierte Lösungen direkt oder in geänderter Form
auf das Problem übertragen werden.
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Vor- und Nachteile
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Vor- und Nachteile
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Conjoint-Analyse
Vorteile
Bestmögliche Informationsmenge
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Nachteile
Es werden keine völlig neuen Lösungen gefunden, da
lediglich mit bereits bestehenden Ideen gearbeitet wird.
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Vor- und Nachteile
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Schaubild
Info
Suche
Telefon
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Conjoint-Analyse
Info - Dienste
Datex-P
ISDN
Standart
T-Online
Compuserve
u.a.
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Info-Quelle
Datenbanken
z.B. FIZ
Internet
Abstract
Vor- und Nachteile
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Info - Dschungel
Lösungssuche mit online - Recherche
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Adressen
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Conjoint-Analyse
FIZ Technik
Postfach 60 05 47
60335 Frankfurt am Main
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Vor- und Nachteile
Internet: www.fiz-technik.de
Schaubild
Adressen
Weitere Informationsquellen
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP
Weitere Informationsquellen
Internet:
- www.wior.uni-karlsruhe.de/literaturrecherche/index.htm
- www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html
- www.uni-tuebingen.de/zdv/zrlinfo/bibl-rech.html
Conjoint-Analyse
Institut für Maschinenkonstruktionslehre und Kraftfahrzeugbau (mkl)
Universität Karlsruhe (TH)
Rechnergestützte
Literaturrecherche
Abstract
Einsatzgebiet
Voraussetzungen
Durchführung
Vor- und Nachteile
Arbeitsgruppe Entwicklungsmethodik und Entwicklungsmanagement
Schaubild
Adressen
Dipl.-Ing. Norbert Burkardt
Weitere Informationsquellen
Tel.: (0721) 608-2371; Fax: (0721) 608-6051
E-Mail: [email protected]
Forschungs-Verbundprojekt des Landes Baden-Württemberg "Vom Markt zum Produkt".
Projekt-Koordination: wbk
Projekt-Partner: ETU, mkl, RPK, wbk, WOP

Präsentation