Willkommen
zur
Generalversammlung
Dachverband DIE STEIRISCHE BEHINDERTENHILFE, Franz-Josef-Straße 3, A-8200 Gleisdorf
Jahresbericht 2012
Dachverband DIE STEIRISCHE BEHINDERTENHILFE, Franz-Josef-Straße 3, A-8200 Gleisdorf
Mitgliederentwicklung
• Aktuelle Mitgliederzahl: 62 (49 IG DL, 13 IG SV)
• Neuzugänge:
ÖZIV Bezirksgruppe Radkersburg
Soziale Dienste Ennstal OG
• Abgänge:
pro mente Steiermark GmbH
Jahresbericht 2012
Arbeit im Dachverband
Jahresbericht 2012
Arbeit im Dachverband
Gesamtübersicht über alle Sitzungen seit der letzten
Generalversammlung
Die Arbeit im Dachverband wird ehrenamtlich geleistet
• 29 Sitzungen
• Gesamte Sitzungsdauer: 76 3/4 Stunden
• Geschätzte durchschnittliche Fahrzeit je Funktionär: 25
Stunden
Jahresbericht 2012
Arbeit im Dachverband
Vorstand
• 9 Sitzungen
• Gesamte Sitzungsdauer: 23 Stunden.
Erweiterter Vorstand
• 4 Sitzungen inklusive Klausur in St. Ruprecht
• Gesamte Sitzungsdauer: 17,5 Stunden.
Jahresbericht 2012
Arbeit im Dachverband
Außerordentliche Mitgliederversammlungen
• 3 Versammlungen
• Gesamte Sitzungsdauer: 7 1/4 Stunden
IG Selbstvertreter
• 6 Sitzungen
• Gesamte Sitzungsdauer: 12,5 Stunden
Jahresbericht 2012
Arbeit im Dachverband
IG-Dienstleister
• 6 Sitzungen des Arbeitsplenums
• Gesamte Sitzungsdauer: 14,5 Stunden
• 1 Vollversammlung IG-DL
• Gesamte Sitzungsdauer: 2 Stunden
Jahresbericht 2012
Mitwirkung in Gremien
• Paritätische Kommission
drei Vertreter des Dachverbands
Empfehlung durch Schiedsgerichtsentscheidung für 2012:
Erhöhung der Leistungspreise für 2012 um 5 %.
Diese Empfehlung wurde nicht umgesetzt.
• Sozialwirtschaft Österreich (vorm. BAGS)
zwei Vertreter des Dachverbands
• Mitarbeit in der Ethikkommission des Landes und der
medizinischen Universitätsklinik Graz
ein Vertreter des Dachverbands
Jahresbericht 2012
Öffentlichkeitsarbeit
•
•
•
•
•
Lobbying
11 Mitglieder-Newsletter mit insgesamt 54 Seiten
7 Presseaussendungen
Facebook Steiermark Sozial
Sensibilisierungsprojekt:
26 Vorträge in Schulen von Herrn Rosenkranz und Herrn
Lichtenegger. Es konnten ca. 900 SchülerInnen erreicht
werden.
Jahresbericht 2012
Europäische Projekte
Die Steirische Behindertenhilfe ist Projektpartner in den
Projekten:
• Pathways to inclusion P2i – Verbesserung der Inklusion
in Schulen
• Internationaler Jugendaustausch:
Kreisauer Modell
Europawind
Jahresbericht 2012
Mitarbeit in Dachverbänden
Europäische Zusammenarbeit:
• EASPD
• European Disability Forum
Nationale Zusammenarbeit:
• ÖAR
• Dabei Austria
Jahresbericht 2012
Juliana-Drosch-Fonds für Kinder
und Jugendliche
Aus einer Erbschaft fördert der Dachverband Projekte für steirische
Kinder bis 12 Jahre, denen Bescheide nach dem steirischen
Behindertengesetz zuerkannt wurden, entsprechend der Ziele der UNKonvention.
• Die Förderung wurde 2011 erstmals vergeben (Evangelisches
Diakoniewerk, Steirischer Landesverband der Gehörlosenvereine)
• Hinsichtlich der Ausschreibung 2012 wurden noch keine Anträge
eingebracht.
Jahresbericht 2012
Politische Arbeit
Jahresbericht 2012
Maßnahmen gegen die
Budgetkürzungen des Landes
• Strategieklausur Jänner 2012
• Gutachten der G1 Grazer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
GmbH (bestätigt, dass die Leistungspreise nicht kostendeckend
sind)
• Normkostenverhandlungen mit dem politischen Büro
• Klage der Chance B gegen das Land Steiermark
• Mitarbeit Plattform 25
Jahresbericht 2012
LEVO Verhandlungen 2011/2012
Laufende Verhandlungen mit dem politischen Büro ab Ende
2011
Anwesende:
• LH-Stv. Siegfried Schrittwieser
• Büro des Landesrats
• Verhandlungsteam des Dachverbands
• GPA
• FA11A
Zahlreiche a. o. Gespräche mit LR Siegfried Schrittwieser, bzw.
dessen Büro
Jahresbericht 2012
LEVO Verhandlungen 2011/2012
Sitzungen mit dem Redaktionsteam
Anwesende:
• Büro des Landesrats
• Verhandlungsteam des Dachverbands
• GPA
• FA11A
Jahresbericht 2012
LEVO Verhandlungen 2011/2012
Erfolge:
• Valorisierung der Leistungspreise mit 1. Juli
2012 um 2,98 %
• Teilweise Überarbeitung der
Leistungsbeschreibungen
Jahresbericht 2012
Evaluierung Normkostenmodell
1) Stichprobenerhebung
• 3 Leistungsarten
• 5 Trägerorganisationen
• Ergebnis bestätigt die Studie der
G1Wirtschaftsprüfungs-GmbH
2) Vollerhebung
• Unter allen Trägern
• Ergebnispräsentation 24.09.2012
Jahresbericht 2012
Stellungnahmen
• Novelle Bundes-Seniorengesetz
• Verordnung betreffend Paritätische Kommission und
Schlichtungsstelle
• BMASK-Sozialversicherungsänderungsgesetz
• Nationaler Aktionsplan des Bundes
• Aktionsplan des Landes Steiermark
• Zusammenarbeit mit IVS Oberösterreich in der Frage der
Novellierung des GuKG
Jahresbericht 2012
Die Steirische Behindertenhilfe
Dachverband
www.behindertenhilfe.or.at
[email protected]
Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2012 - beim Dachverband der Steirischen