THRESOR
DE
LA
LANGVE
FRANCOYSE, TANT
ANCIENNE
que Moderne.
Autor und Werk
• Vorlage: Dictionnaire françois-latin
(Robert Estienne)
• 1606 von David Douceur veröffentlicht
• erstes französisches WB
Struktur & Ziele
• französische Ausdrücke, französischer
Kommentar
• Archaismen, romanischen Sprachen,
Regionalsprachen
• Isolierte Betrachtung der französischen
Sprache
Struktur & Ziele
•
•
•
•
Terminologie des Rechtswesens
Justiz: Nähe zur Volkssprache
Bochart, seigneur de Champigny
David Douceur : „la correspondance…
estant grande entre le langaige et les
moeurs d’un pays“
französische Sprache
•
•
•
•
„pureté de la langue“
„les usages du parler parisien“
Kommunikationssprache
französischen Varietäten,„ancien français“
 Auswahl
Regionalsprachen
• „bon usage“ vs. dialektales Lehnwort
• Okzitanisch: Nähe zum Lateinischen,
Italienischen, Spanischen
 Bereicherung des etymologischen und
semantischen Repertoires
Italienisch / Spanisch
• italienische Lehnwörter verspottet
• spanischen Einflüsse willkommen
• Credo Nicots:
Indiskretes Eindringen in französische
Sprache verhindern!!!
soldat
Nicots Empfehlung:
Eintrag souldart + Anmerkung
Französisch des Mittelalters
• französische Texte unter Vorherrschaft
antiker Schriften
• viele lateinische (juristische) Einträge
Orthographie und Phonetik
• Robert Estienne (Traité de la grammaire
françoyse, 1557)
• konservative Sichtweise
• Graphie des „Thrésor de la langue
françoyse“ veraltet:
j=i
as  â
o = ou
eu = u
v=u
Stil
• schwerer als der Montaignes
• Corpus aus 1. Hälfte des 16. Jh.
• juristische, verwaltungstechnische, militärische
Wendungen
Vokabular
• gelehrte Wörter griechischen und
lateinischen Ursprungs nicht mehr
verwendet
 nationaler Charakter
• dem modernen Französisch näher als
dem des Mittelalters
Sprache
• meist leicht verständlich
• auch veraltete Ausdrücke
ores (maintenant)
• Bedeutungsverschiebung - heute
gorge
animal
heutige Nutzung
• Hinweise auf Sitten, Gebräuche und
Institutionen
• z.B. Ernährung
anchoye
disner
heutige Nutzung
• Hinweise auf Sitten, Gebräuche und
Institutionen
• z.B. Ernährung
• Lebensbedingungen (Seefahrt, Falknerei
und Jagd)

Lexikologie und Lexikographie des Französischen 02.07.2010