Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie
Menschen mit Intelligenzminderung und
psychischen Erkrankungen:
Behandlungskonzepte und Einrichtungen
21.03.2009
9.00 - 15.30 Uhr
Die Tagungsdokumentation finden Sie
unter www.caritas-freiburg.de
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie
Ziele der individuellen Versorgung:
 Akute Erkrankungen ambulant und stationär schnellstens, unter
Berücksichtigung der behindertenassoziierten Besonderheiten, fachgerecht
behandeln zu können
 Komplikationen und Entstehung von Sekundärkrankheiten zu verhindern
 Verlust von Funktionen und Aktivitäten sowie die Folge von Krankheiten und
Behinderungen möglichst gering zu halten
 Kompetenzen, Aktivitäten und die Teilhabe möglichst umfassend zu fördern
bzw. zu erhalten
 Selbstständigkeit zu fördern, die Lebensqualität für Betroffene, deren
Familien oder deren Wohngruppe zu verbessern
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie
Ziele der individuellen Versorgung:
 Gesundheitsrisiken für Betreuenden/Pflegenden zu vermeiden
 Die Abhängigkeit von Sozialleistungen durch Stärkung der Kompetenz von
Betroffenen und Stärkung der sozialen Kompetenz der Betroffenen und
ihres sozialen Netzwerkes zu vermindern bzw. zu vermeiden
 Fachlich schwierige und spezielle Fragen mit Hilfe einer Spezialambulanz/
einer hochqualifizierten Behandlungsstelle bewältigen zu können
 Bei allen Maßnahmen das Recht auf Selbstbestimmung zu verwirklichen
Für die zukünftige Versorgungsstruktur vorhandene Kompetenzen und
Infrastrukturen nutzen und vernetzen.
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie
Menschen mit Intelligenzminderung und psychischen Erkrankungen:
Behandlungskonzepte und Einrichtungen
Ergebnisse:
 Behindertenorientierte Ärzteausbildung zu Kommunikation, Verstehensdiagnostik und angepasste Behandlung/Behandlungsempfehlungen
 Angepasstes stationäres Behandlungssetting/Vernetzung mit den Teams
der Behindertenhilfe
 Ambulante Sprechstunden der Ärzte/Fachärzte für Psychiatrie und
Psychotherapie in den Wohnheimen, vernetzt mit den Wohngruppen
 Psychoedukation u. Fallbesprechungen für Teams in der Behindertenarbeit
 Kenntnisse über die medizinische Versorgungsstruktur und deren
behindertengerechten Nutzung / Behandlungs- und Betreuungsplan
 Regionale Therapiegruppen für behinderte Menschen mit Verhaltensproblemen/Vernetzung mit der medizinischen Versorgung in
Zusammenarbeit mit Eingliederungshilfe, Pflege- und Krankenkassen
 Ausreichende Finanzierung der jeweiligen Versorgungsstrukturen
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

Ergebnisse 2