QFD-Zertifizierung
“Zertifizierung von QFD-Fachexperten und
Schulungsprogrammen in Deutschland”
QFD Institut Deutschland e. V.
Vereinsregister Köln 12413
Korrespondenzanschrift
Eupener Str. 70, 52066 Aachen
Tel.: 0241 6009 1925
Fax: 02237 591518
Email:
[email protected]
WWW:
www.qfd-id.de
QFDZertifizierung
QFD-Zertifizierung: Neues Strategisches Ziel des QFD-ID
Initiierung eines Ausbildungs- und
Zertifizierungsprogramms
 Unabhängiger und fundierter Kompetenznachweis für QFDExperten
 Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen QFD-Ausbildung
2/6
QFDZertifizierung
QFD-Zertifizierung: Das Konzept
Das QFD-ID bildet nicht selbst aus, sondern zertifiziert die
Multiplikatoren
 Es wird ein einheitlicher Rahmen vorgegeben, der unterschiedlich
interpretiert und umgesetzt werden kann, dessen konzeptueller Gehalt
jedoch aus der Perspektive des QFD-ID geprüft wird (Akao: „copy the
spirit not the form“).
 Es werden nicht einzelne Schulungen zertifiziert, sondern
Schulungskonzepte und Prüfer akkreditiert und die Teilnahme an
akkreditierten Schulungen zertifiziert.
 Die Organisation liegt in der Hand der akkreditierten Ausbilder, d.h. die
Ausbildung kann z.B. aufgrund firmeninterner Restriktionen in
unterschiedlichen Stufen etc. durchgeführt werden
 Da QFD-ID stellt Zertifikate für Teilnehmer von Ausbildungsmaßnahmen
aus, die von einem akkreditierten Ausbilder nach dem der Akkreditierung
zugrundeliegenden Schulungskonzept durchgeführt wurden und die dem
QFD-ID angezeigt und nachgewiesen wurden.
3/6
QFDZertifizierung
Das Akkreditierungs- und Zertifizierungsverfahren im Überblick
QFD-ID
richtet ein
Zertifizierungsstelle
stellt
Zertifikat
aus
richtet ein
beschliesst
Akkreditierung
Akkreditierungsausschuss
wird angemeldet
evaluiert
3. QFDModerator
führt
durch
2. QFDAnwender
zertifizierte
ModeratorenSchulung
Schulungskonzept
zertifizierte
AnwenderSchulung
überprüft
führt
durch
4. QFDArchitekt
1. QFDFörderer
4/6
prüft
QFDZertifizierung
Vier Stufen: Vom Einstieg als QFD-Mitglied zum QFD-Architekten
QFD-Architekt (Certified Architect)
• Initiater von QFD-Programmen
QFD-Moderator (Certified Facilitator)
• QFD-Moderator
QFD-Anwender (Certified User)
• Ko-Moderator von QFD-Teams
QFD-Förderer (Certified Potential)
• Teilnehmer von QFD-Teams
5/6
QFDZertifizierung
Vier Stufen: Vom Einstieg als QFD-Mitglied zum QFD-Architekten
• Erster Grad: QFD-Förderer (Certfied Potential)
 Kompetenz: Teilnehmer von QFD-Teams
 Jedes Mitglied des QFD-ID mit Nachweis von QFD-Aktivitäten für die Dauer der
Mitgliedschaft
 Jeder Teilnehmer einer QFD-ID-Konferenz oder eines Workshops für 1 Jahr
• Zweiter Grad: QFD-Anwender (Certfied User)
 Kompetenz: Ko-Moderator in QFD-Teams
 Erfolgreiche Teilnehmer an einer vom QFD-ID akkreditierten Anwender-Schulung
 Referenten mit einem Beitrag auf einer QFD-ID-Konferenz auf Vorschlag des
Programmkomitees und mit einem zertifizierten Ausbilder als Bürgen oder
• Dritter Grad: QFD-Moderator (Certfied Facilitator)
 Kompetenz: QFD-Moderator
 Teilnahme an einer durch das QFD-ID akkreditierten Moderatoren-Schulung
 Qualifizierte Mitarbeit in einem Workshop des QFD-ID (Best Practice) oder
• Vierter Grad: QFD-Architekt (Certfied Architect)
 Kompetenz: Initiator von QFD-Programmen
 Vorschlag der Anerkennung der Verdienste durch ein QFD-ID-Mitglied; Prüfung
der Voraussetzung durch den Akkreditierungsausschuss
 Teilnahme an einem QFD-ID ausgerichteten Programm (nach Bedarf); der
Akkreditierungs-ausschuss entscheidet über Programm und anschließende
Nominierung und Zertifizierung
6/6

PowerPoint-Präsentation - QFD-ID