Wie weit ist der Mond entfernt?
Mondfinsternis und
Mondentfernung
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
rMond = 1,9 cm
rSchatten = 4,8 cm
rSchatten/rMond = 2,5
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
Mondfinsternis am 16. Mai 2003
Die Geometrie einer
Mondfinsternis
Ableitung der Finsternisgleichung
M+ S = rKS+rS  M rKS+rM
 M  rM(1+rKS/rM)
M  rM(1+rKS/rM)
 0.25°(1+2.5)  1°
dMond= RE/sin1°  60RE
Der Mond ist etwa 60 Erdradien von der Erde
entfernt.
Die Mondparallaxe
Sonnenfinsternis und
Mondparallaxe
Berlin – Kapstadt 1
Die Mondparallaxe
Berlin – Kapstadt 2
Berlin – Kapstadt 3
Mond, Koblenz, 9.12.2000
Jupiter
Saturn
Mond, Koblenz, 9.12.2000
Mond, Namibia, 9.12.2000
Mond, Namibia, 9.12.2000
Mond, Koblenz, 9.12.2000
Mond, Koblenz - Namibia
Jupiter
Saturn
Von Namibia aus
Von Deutschland aus
Die (Nord-Süd-) Parallaxe des Mondes
Die Erde, am 9. Dezember um 20.00 UT
vom Mond aus gesehen
Die Erde, am 9. Dezember um 20.00 UT
vom Mond aus gesehen
768 px
480 px
Mond, Jupiter und Saturn
gleichzeitig fotografiert von Koblenz und Namibia aus
8.8˚
1.2˚
Ergebnis einer einfachen Rechnung: dM = 57.3RE (Lit.: 57.7RE)
Die (Ost-West-) Parallaxe des Mondes
Jupiter
Saturn
Von Bulgarien bzw. Teneriffa aus
Parallaxe und Entfernung
d
∆
p
sin p  ∆/d  d  ∆/sin p  ∆/p
Veranschaulichung der
Mondentfernung
Zwischen Erde und Mond würden 30 Erdkugeln passen!
Die Entfernung des Mondes ist 30-mal so groß
wie der Durchmesser der Erde !
Die Form der Mondbahn
Die tägliche Parallaxe

Die Mondentfernung