Content Marketing - Lehrgang
Von der Strategie bis zur Umsetzung
1
Auf einen Blick
01.12.2015

Herausforderungen der Werbung

Eine veränderte Mediennutzung

Definition Content Marketing

Warum dieser Lehrgang?

Zielgruppe

Lehrgangsinhalt

Lehrmittel

Was ist Ihr Nutzen?

Was bringen Sie mit?

Das Wichtigste in Kürze

Unsere Lehrpersonen

Die Klubschule bietet

Wie geht es weiter?
2
Herausforderungen
der Werbung
Reizüberflutung
10‘000 Werbebotschaften pro Tag
Werbeverdrossenheit
Veränderte Mediennutzung
Was machen Sie, wenn
Werbung im TV gezeigt wird?
7
8
http://bit.ly/Werbeeffektivität
9
http://bit.ly/Werbeeffektivität
Wer von Ihnen klickt auf
Banner Werbung?
10
Was ist Content und was ist
Werbung?
11
http://bit.ly/GoogleSucheiMac
Konsumenten wollen
mehrwertige und relevante
Inhalte und keine Werbung.
12
Definition Content Marketing
Eine andere Art von Marketing
Warum dieser Lehrgang?
 Diese praxisorientierte und kompakte
Grundausbildung ermöglicht Ihnen
relevantes Wissen zu erlangen und
dieses in die Praxis umzusetzen.
 Mit einer Content Marketing Strategie
verfügen Sie über die Basis, um
potentielle Kunden mit relevanten und
mehrwertigen Inhalten zu erreichen,
diese zu konvertieren und im Nachgang
zu binden. Und das auch mit
bescheidenem Mitteleinsatz.
 Erfahrene Dozent/innen vermitteln
Ihnen Know-how aus der Praxis, damit
Sie selbständig Massnahmen in diesem
Bereich umsetzen können.
Zielgruppe
Sie
wollen sich praxisorientiertes Know-how
im Bereich Content Marketing aneignen.
sind selbstständig oder arbeiten in einem
Startup oder Kleinunternehmen und
suchen konkrete Tipps und Massnahmen
für die Umsetzung von Content Marketing.
sind Kommunikations-, PR- oder
Marketingberater.
arbeiten in einer Agentur und wollen
wissen, welche Möglichkeiten Content
Marketing für Ihre Kunden bietet.
Lehrgangsinhalt
18
Lehrgangsinhalt
Der Lehrgang umfasst 52 Lektionen:
 Content Marketing Strategie
16 L
– Grundlagen und Analyse
– Ziele, Zielgruppen und Personas
– Themen und Formate, Plattformen und
Werbeformate
– Organisation, Prozesse, Ressourcen und
Redaktionsplanung
 Content Produktion
12 L
– Visual Social Networks und Fotografie
– Videoplattformen und Videoproduktion
– Schreiben im Kontext des Content Marketings
19
Lehrgangsinhalt
Der Lehrgang umfasst 52 Lektionen:
 Content Distribution
16 L
– Social Media Plattformen und Content Kuration
– Blogging
– Plattformen für Präsentationen und Whitepapers
– SEO im Kontext von Content Marketing
 Community Management
4L
– Community Management und Dialog
Management
 Reporting und Erfolgsmessung
4L
20
Lehrmittel: Think Content!
21
Was ist Ihr Nutzen?
 Sie erarbeiten die Grundlagen einer
Content Marketing Strategie für Ihr
Projekt oder Ihr Unternehmen
 Sie haben Gelegenheit von den
dozierenden Experten praxisrelevante
Antworten zu erhalten
 Sie erhalten die Gelegenheit das
Erlernte in Form von Übungen oder
Anwendungen in die Praxis umzusetzen
 Sie werden gerüstet, um Content
Marketing mit einfachen Mitteln
zielführend zu betreiben
22
Was bringen Sie mit?
 Gute Deutschkenntnisse
 Bereitschaft zu regelmässigem
Unterrichtsbesuch
 Selbstständige Vor- und
Nachbearbeitung zu Hause
 Computer- und Internetkenntnisse
 Affinität für digitale Themen
 Von Vorteil: Eigene Social Media
Präsenzen
 Eigener Laptop für Übungen während
dem Unterricht
23
Das Wichtigste in Kürze
 Total 52 Lektionen
 Dauer: ca. 3 – 4 Monate
 Preis: CHF 2999.- inkl. Lehrmittel
 Attest der Klubschule Migros
(80% Unterrichtsbesuch)
 Nächste Durchführungen des
Lehrgangs in Zürich:
– 22.10. 2015 – 18.02.2016 / DO / 18:00 –
21:50 Uhr
– 24.10. 2015 – 20.02.2016 / SA / 08:30 –
12:20 Uhr
24
Unsere Lehrpersonen
 sind kompetente Fachpersonen mit
langjähriger Praxiserfahrung
 bilden sich kontinuierlich weiter
Der Unterricht
 ist erwachsenengerecht und
praxisorientiert
 unterliegt einer kontinuierlichen
Qualitätskontrolle
25
Unsere Dozierenden
Aldo Gnocchi
Markus Gabriel
Stefan Vetter
Thomas Mauch
CEO Gnocchi Digital Marketing
CEO Angelink AG
CEO Wortspiel GmbH
Partner tinkla GmbH
Module: 1 bis 4
(Content Strategie)
Module: 7 und 10
(Schreiben und Präsentieren)
Modul: 11
(SEO)
Module: 8 und 9
(Social Media Plattformen, Kuration und Bloggen)
Sandra Schneider
Mario Götz
Boris Baldinger
Beraterin Pixelfarm GmbH
Projektleiter, cubetech GmbH
Fotograf Boris Baldinger Photography
Module: 12 und 13
Modul: 6
(Community Mgt und Reporting) (Videokanäle und -produktion)
Modul: 5
(Visual Social Networks und Fotografie)
26
Die Klubschule bietet
 Individuelle Beratung und Betreuung
 Engagierte und praxiserprobte
Lehrpersonen
 Transparente und faire Preise
 Moderne Center mit professioneller
Infrastruktur
 National anerkannte Abschlüsse
 Von Unabhängigen kontrollierte und
zertifizierte Qualität
 Kleine Klassen
(max. 16 Teilnehmende)
27
Wie geht es weiter?
 Lesen und studieren Sie die
Spezialbroschüre
 Vereinbaren Sie einen Termin für ein
unverbindliches Beratungsgespräch
 Für die Überprüfung Ihrer Vorkenntnisse
im Rechnungswesen steht ein Test über
Buchhaltungskenntnisse zur Verfügung
 Melden Sie sich für die
Informationsveranstaltung an
 Melden Sie sich für den
Lehrgangsbesuch über
www.klubschule.ch an oder direkt bei
Ihrer Klubschule
28
Vielen Dank für Ihr Interesse!
29

Content Marketing Lehrgang