Präsentation
PowerPoint 2000
Was ist eine Präsentation
Dar-, Vorstellung von etwas Bestimmten
Vortrag
Präsentation
…----…---…---….----….-
aweinberger
2
Zweck einer Präsentation
Das gesprochene Wort des Referenten durch
Visualisierung
noch besser und langfristiger im Gedächtnis
des Zuhörers zu verankern
aweinberger
3
Haftwert unserer Sinne
30 %
10 %
aweinberger
4
Einsetzen von Präsentationen
Statische
Präsentation
Overheadprojektor
Dynamische
Präsentation
aweinberger
5
Präsentation mit einem
Overheadprojektor

Flexible Folienreihenfolge

Geeignet für große Gruppen

Folien sind beschriftbar

Folienteile können abgedeckt werden

aweinberger
Je nach Lichtstärke des Projektors muss der
Raum nicht abgedunkelt werden
6
Präsentation mit dem
Computer vorführen

Präsentation mit einem Beamer




aweinberger
Wiedergabe von Animationen und
Multimediaeffekten möglich
Gute Farbwiedergabe
Folienreihenfolge und -inhalte können während
der Präsentation geändert werden
Leistungsstärke des Beamers sollte dem Raum
angemessen sein, andernfalls muss abgedunkelt
werden
7
Erstellung einer Präsentation
Wer nicht weiß wohin er will,
darf sich nicht wundern, wenn er am falschen
Ort ankommt
aweinberger
8
Wichtige Faktoren
bei der Planung
aweinberger
9
Publikumsanalyse

Anzahl der Zuhörer

Welche Zuhörer

Kaufleute, Techniker, Junge oder Alte usw.

Wissensstand zum vortragenden Thema

Einstellung zum Thema neg. oder Pos.

Ist mit Widerspruch zu rechnen
aweinberger
10
Ziel








aweinberger
Menschen informieren
Mitarbeiter schulen
Geldgeber motivieren
Management beruhigen
Kunden beeinflussen
Entscheidungen vorantreiben
Waren verkaufen
Usw .......
11
Planung

Realistischer Zeitplan



Pufferfolien einsetzen
Stand der technischen/räumlichen
Vorraussetzungen
Ausgabemedium/Präsentationsform
aweinberger
12
Inhaltliche Struktur der
Präsentation

Aufbau einer Präsentation



15 % Einleitung – um was geht es? Und
Aufmerksamkeit erregen
75 % Hauptteil – ausgehend vom Ziel :
gute Gliederung
10 % Schluss – z.B. Zusammenfassung, …
aweinberger
13
Schriftkontrast
Helle Schrift
Dunkle Schrift
auf dunklem Grund
auf hellem Grund
aweinberger
14
Schriftarten
Mengentex
t
Zeitungen,
Bücher ect.
S
Serifen
aweinberger
H
S
A
Serifenlose Schriftarten
für Präsentationen verwenden
15
Schriftgrößen
>als 18 pt
AA
AA
AAA
AAA
AA
AA
AAAAAAA
aweinberger
16
Textfolien


6 Wörter pro Zeile
6 Zeilen pro Folie
aweinberger
36 Wörter
pro Folie
17

Präsentation – MS PowerPoint 2002