Informatik als Neigungskurs
Aufgabe und Ziel


Der Informatikunterricht hat die Aufgabe,
allen Jugendlichen ein fundiertes fachliches
Grundverständnis zu vermitteln.
Er bietet ihnen die Gelegenheit, sich mit den
neuen Technologien, ihren Anwendungen
und ihren absehbaren und möglichen
Auswirkungen auf Individuum und
Gesellschaft auseinanderzusetzen.
Vernetzung

Aus den Aufgaben und Zielen des Faches ergeben
sich zwangsläufig Berührungspunkte mit anderen
Fächern:
•Mathematik: Algorithmisieren, Formalisieren, Erstellen und Auswerten von
Graphiken.
•Naturwissenschaften: Automatische Erfassung und Auswertung von
Messwerten
•Deutsch, Fremdsprachen: Erstellen, Verarbeiten und Gestalten von Texten,
Layout
•Gesellschaftslehre: Auswirkungen der neuen Technologien auf Individuum
und Gesellschaft
•…
Unterrichtsinhalte

Die aus der Grundbildung bekannten
Bereiche werden übernommen und
präzisiert:




-Prozessdatenverarbeitung und
Automatisierung
- Anwendungs- und Programmiersysteme
- Modellbildung, Simulation, Künstliche
Intelligenz
Algorithmik, Hardware

Informatik als Neigungskurs