Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Bericht an das Regierungspräsidium
1. Quartal 2011
Auflage des RP gemäß Haushaltserlass
vom 6. Juli 2010
„Die Stadt Pforzheim wird gebeten, das Regierungspräsidium
zum Ende eines jeden Quartals über die aktuelle Entwicklung
des Haushalts …zu unterrichten.“
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
0
Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Fehlbetrag und Nettokreditaufnahme
Plan 2011 / incl. Nachtrag
5
0
-5
-10
-15
-20
-25
-30
Fehlbetrag:
- 46.960.000 €
Nettokreditaufnahme:
- 32.312.000 €
-35
Mio €
-40
-45
-50
-55
-60
-65
-70
-75
-80
-85
-90
-95
-100
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
1
Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Voraussichtliche Entwicklung des Haushalts zum 1. Quartal 2011
Verwaltungshaushalt in tausend EUR -gerundet auf volle 100 tausend EUR
Einnahmen
Ausgaben
Grundsteuer
400 Finanzausgleichsumlage
Gewerbesteuer
25.000 Betreuungsangebote an Schulen
Gemeindeanteil an der EK-Steuer
3.400 Winterdienst
Schlüsselzuweisungen
1.500 Gewerbesteuerumlage
Grunderwerbsteuer
500 Zinsausgaben
Bußgelder
-200
Soziallastenausgleich
-400
Rückzuführung Vermögenshaushalt
-21.800
Summe Einnahmen
==> Rückzuführung vom VmH
8.400
-5.300
Summe Ausgaben
Vermögenshaushalt in tausend EUR -gerundet auf volle 100 tausend EUR
Einnahmen
Ausgaben
Verzicht "Sale and Lease Back" Modell
-21.800 Rückzuführung an den VwH
Vergleich Bibliotheksneubau
150 Investitionszuschüsse Pflegeplätze
Verkaufserlöse aus Gebäuden
100 Tilgungsausgaben
Grundstückserlöse
2.000
Summe Einnahmen
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
-19.550
Summe Ausgaben
==> Gesamtverbesserung
200
-500
200
4.700
-1.500
3.100
-27.100
350
-500
-27.250
7.700
2
Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Mio €
Fehlbetrag und Nettokreditaufnahme
Plan 2011 incl. Nachtrag / Ist 1. Quartal
10
5
0
-5
-10
-15
-20
-25
-30
-35
-40
-45
-50
-55
-60
-65
-70
-75
-80
-85
-90
-95
-100
Fehlbetrag
Plan:
-46.960.000 €
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
Fehlbetrag
1. Quartal:
-41.660.000 €
Nettokreditaufnahme
Plan:
-32.312.000 €
Nettokredit.
1. Quartal:
-24.612.000 €
3
Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Vorläufiger Vorschlag zur Verwendung
der Ergebnisverbesserung:
• Verzicht Umsetzung Finanzierungsmodell
Sale-and-Lease-Back (21,8 Mio. €)
• Kürzung Kreditaufnahme 7,7 Mio. €
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
4
Stadt Pforzheim
Stadtkämmerei
Fazit:
 Die Verbesserung auf der Einnahmenseite des
Verwaltungshaushaltes beruht ausschließlich auf der Entwicklung der
Allgemeinen Finanzwirtschaft (eigene Steuern, Kapitaldienst und
FAG). Dies verdeutlicht die starke Abhängigkeit eines kommunalen
Haushalts von der konjunkturellen (örtlichen) Entwicklung.
 Bei den Gewerbesteuermehreinnahmen handelt es sich um
Einmaleffekte – überwiegend Nachzahlungen auf 2008 -2010).
 Der Vermögenshaushalt verläuft weitgehend planmäßig.
 Bei den Investitionsmaßnahmen sind keine wesentlichen
Einsparpotentiale vorhanden
 Risiken bei Nordstadtschule und zusätzlichen Maßnahmen im
Bereich der Kindertagesstätten zur Umsetzung des Rechtsanspruchs
Kleinkindbetreuung
 Die Fehlbeträge des laufenden Haushalts 2010 ff können somit nicht
deutlich reduziert werden. Die Nettokreditaufnahme bewegt sich nach
wie vor auf zu hohem Niveau.
erstellt für FA 17.05.2011 Konrad Weber
5

FA_17052011 - Stadt Pforzheim