Abraham
leibliche Kinder
Ismael, Israel; usw. (Gen.25,1-4)
„geistliche Kinder“
Wenn ihr aber zu Christus gehört, seid
ihr auch Abrahams Nachkommen und
bekommt das Erbe, das Gott Abraham
versprochen hat. (Gal 3,29)
Würdig bist du (Jesus), das Buch
entgegenzunehmen und seine Siegel zu öffnen!
Denn du hast dich als Schlachtopfer töten lassen
und hast mit deinem Blut Menschen aus allen
Stämmen und Völkern für Gott freigekauft,
Menschen aller Sprachen und Kulturen. Du hast
sie zu Mitherrschern gemacht, zu Priestern für
unseren Gott, und sie werden einmal auf der
Erde regieren.
Offenbarung 5,9-10
Ein wahrer Jude ist der, der es im
Innersten seines Wesens ist, und die
wahre Beschneidung ist die, die am
Herzen geschieht. Sie kommt nicht durch
die äusserliche Befolgung einer
Gesetzesvorschrift zustande, sondern ist
das Werk des Heiligen Geistes. Das Lob,
das der erhält, der in diesem Sinn Jude
ist, kommt nicht von Menschen, sondern
von Gott.
Römerbrief 2,29
Wenn also ein Mensch zu
Christus gehört, ist er schon
»neue Schöpfung«. Was er
früher war, ist vorbei; etwas
ganz Neues hat begonnen.
2. Korintherbrief 5,17

Beharrlich vertrauen