Formales Bildungssystem in Bayern
17
16
Universität
University of applied sciences
Meisterschulen, Fachschulen
Technikerschulen
EQF 6
15
14
Berufsabschluss „Gesellenprüfung“
Non-Formale
Bildungsangebote
durch private Träger
Ergänzungsschulen
EQF 4
13
12
11
10
Gymnasium
Berufsfachschulen
FOS
BOS
Realschule
Berufsfachschulen
Mittelschule +
9
Mittelschule
8
Pflicht für alle, die nicht die Realschule
oder das Gymnasium besuchen
7
6
5
4
1
Grundschule: Pflicht für alle Kinder
Eintrittsalter 6 Jahre
Duale
Ausbildung
Betrieb +
Berufsschule
Beispiele:
Fachschulen für
-Familienpflege
-Ballett und Tanz
-Rettungsassistenten
-Schauspiel
-Altenpflege
-Landmaschinensch.
Staatliches Berufliches Schulzentrum Ansbach
Standort Ansbach
Unsere Berufsfachschulen:
Ernährung und Versorgung
6 Klassen BFS VZ
Ø = 22,oo
Kinderpflege
6 Klassen BFS VZ
Ø = > 25
Sozialpflege
4 Klassen BFS VZ
Ø = 20,oo
4 Tage in der Woche Unterricht in der Schule
1 Tag Betrieb
20% Allgemeinbildende Lerninhalte
40% Fachtheorie
40% Fachpraktischer Unterricht
Betriebliche Praxis
Betreut durch die Schule
Berufsschulklassen:
Berufsvorbereitung
2 Klassen BAF VZ
Ø = 18
Jugendliche ohne Ausbildung
BGJ – Agrarwirtschaft
BGJ – Pferdewirte
2 Klassen TZ
1 Klasse VZ
1 Klasse TZ
Ø = > 30
Ø = 12
Ø = 10
Staatliches Berufliches Schulzentrum Ansbach
Kompetenzzentrum für agrarwirtschaftliche Berufe in Triesdorf
Berufsschulklassen, duale Ausbildung:
• 6 Klassen duale Ausbildung zum Landwirt
• 6 Klassen duale Ausbildung zum Milchw. Laboranten
• 8 Klassen duale Ausbildung zum Tierpfleger
 Mittelfranken
 Bayern
 Mehrere Bundesländer
(Zoo / Forschung und Klinik / Tierheim und Tierpension)
• 1 Klasse duale Ausbildung zum Tierwirt
  Bayern
• 2 Klassen duale Ausbildung Fachkraft Agrarservice
 Mehrere Bundesländer
• 2 Klassen Hochschule dual
•Summe:
25 Klassen
610 Teilzeitschüler
4 Tage Ausbildung im Betrieb
ø = 24,4
1Tag Berufsschule
Fachschule / Technikerschule für Umweltschutztechnik und regenerative Energien
2 Klassen Vollzeitunterricht, Ausbildungsdauer 2 Jahre

Mittelschule